John Seigenthaler senior

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

John Lawrence Seigenthaler, * 27. Juli 1927 in Nashville, Tennessee) ist ein US-amerikanischer Journalist und Schriftsteller.

1 Die John Seigenthaler-Affäre in der englischen Wikipedia[Bearbeiten]

Im Mai 2005 behauptete ein Autor (als IP) in der englischen Wikipedia im dortigen Artikel zu John Seigenthaler, dass Seigenthaler in die Mordanschläge auf Robert und John F. Kennedy verwickelt gewesen sei. Ein Freund Seigenthalers entdeckte diese kühnen Behauptungen im September 2005. Er informierte Seigenthaler, worauf sich dieser bei wp.en beschwerte. Die unbelegten wie ehrverletztenden Behauptungen wurden daraufhin gelöscht.

Seigenthaler forschte nach der IP des Verfassers dieser Behauptungen, musste sich jedoch zunächst von dem Provider belehren lassen, dass ohne die Anordnung eines Staatsanwaltes keine Verbindungsdaten herausgegeben werden könnten. Er beschwerte sich daraufhin in einem Artikel, dass bei Wikipediabeiträgen die abstrusesten Behauptungen möglich seien, gleichzeitig aber niemand dafür die Verantwortung zu übernehmen brauche.

Sein Artikel wurde zum Ausgangspunkt einiger Debatten zum Thema: Wie verlässlich sind Informationen aus dem Internet, wie verlässlich sind Informationen aus der Wikipedia? Nun sah Jimbo Wales Handlungsbedarf. Er ordnete an, dass in der englischen wikipedia nur noch angemeldete Benutzer neue Artikel beginnen könnten. Als gewollter Nebeneffekt wären ihm etwas weniger, dafür aber besser überprüfte Neueinstellungen lieber.

Laut Süddeutscher Zeitung vom 12. Dezember 2005 wurde der anonyme Schreiber doch noch ermittelt. Er sei ein Mitarbeiter bei einer Spedition in Nashville. "Er habe Wikipedia für eine Scherz-Website gehalten, und als Scherz sei auch sein Eintrag gemeint gewesen. Er habe sich mittlerweile bei Seigenthaler entschuldigt."

2 Weblinks[Bearbeiten]

3 Andere Lexika[Bearbeiten]