Iserlohn

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Deutschlandkarte
Wappen der Stadt Iserlohn
Iserlohn
Deutschlandkarte, Position der Stadt Iserlohn hervorgehoben
Basisdaten
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Regierungsbezirk: Arnsberg
Kreis: Märkischer Kreis
Höhe: 247 m ü. NN
Einwohner:

94.966 (31. Dez. 2010)[1]

Postleitzahlen: 58636–58644
Vorwahlen: 02371, 02374, 02304, 02352, 02378Vorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/Vorwahl enthält Text
Gemeindeschlüssel: 05 9 62 024
Stadtgliederung: 5 Stadtbezirke
Adresse der
Stadtverwaltung:
Schillerplatz 7
58636 Iserlohn
Webpräsenz: www.iserlohn.de
Bürgermeister: Peter Paul Ahrens (SPD)
Lage der Stadt Iserlohn im Märkischen Kreis

Iserlohn ist eine Stadt in Nordrhein-Westfalen und die größte Stadt im Märkischen Kreis. Sie hatte 2015 rund 93.000 Einwohner - das waren etwa soviel wie 1980, während die Zahl 1995 auf über 99.000 gestiegen war.[2] Am 1. Januar 1975 wurden die Städte Iserlohn und Letmathe sowie drei weitere Gemeinden zu der heutigen Stadt zusammengeschlossen.

1 Kultur

Die Stadt Iserlohn verfügt über eine freie Theater- und Musikszene, die auf eine lange Tradition zurückblicken kann.[3] Dabei ist das Schauspielensemble unter der Leitung des Hemeraners Matthias Hay, die Theatergruppe purvu unter Leitung von der Letmather Krankenschwester Heike Graefe und auch einige Theatergruppen auf den Dörfern zu nennen. Beide erstgenannten Theatergruppen gingen aus der VHS-Theatergruppe hervor, die von dem Balver Kommunalbeamten Werner Traud geleitet wurde. Dabei stieß der Hobbyschauspieler Klaus Lücke zum Ensemble, der von der Naturbühne Hohensyburg nach Dortmund wechselte, da er sich mit dem damaligen Regisseur Frank Kantereit überworfen hatte. Das erste Stück, das zusammen mit der Theatergruppe Stübbeken inszeniert wurde, war das Mysterienspiel Jedermann, das 1986/87 vor der Stübbeker Dorfkirche gegeben wurde. Der neue Aufführungsort war notwendig geworden, da der alte Ort des Freilufttheaters dem "Waldstadion" weichen musste.

Musikalisch ist besonders die Band Luxuslärm zu nennen, die bis zu ihrer Auflösung auch überregionalen Erfolg feierte. Früher spielten auch die PeeWee Bluesgang und die Band Zoff mit ihrem Sänger Reiner Hänsch eine große Rolle.

Dabei existiert noch ein Jazzclub, der Henkelmann, in dem regelmäßig Konzerte stattfinden. Hier ist auch der Rumäne Tiberius Kühn aktiv.

2 Wirtschaft

  • Speralux, Spedition
  • Medice, Pharmaunternehmen
  • Musikus, Musikgeschäft
  • PID, Zeitarbeitsunternehmen

2.1 Ehemalige Unternehmen

  • Aurum GmbH, Call Center für Sky Österreich (Outbound)
  • Musik Store, Filiale von Steinert & Schepers aus Hagen

3 Bekannte Iserlohner

4 Personen, die vor Ort gewirkt haben

5 Links und Quellen

5.1 Siehe auch

5.2 Weblinks

5.2.1 Bilder / Fotos

5.2.2 Videos

5.3 Quellen

5.4 Literatur

5.5 Naviblock

Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway