Herz Hachenburger

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flag of Israel.svg.png Achtung! Dieser Artikel wurde exklusiv für das Fernbacher Jewish Music Research Center geschrieben und darf ausdrücklich und unter Strafandrohung nicht in anderen Projekten/Wikis verwandt werden.

Icon tools.svg Übrigens: Die PlusPedia ist NICHT die Wikipedia. Dein Wissen zählt!
Hast du Informationen zu "Herz Hachenburger" (Auch kleine?) Hilf uns, diesen Artikel zu ergänzen, auszubauen und mitzugestalten!
... Lies hier nach wie es geht - Teile Dein Wissen mit uns!

Wir können zudem auch Spenden gebrauchen.

😃 Profil: Hachenburger, Herz
Persönliche Daten
1787
Darmstadt
1851


Die Violine - Das Arbeitsgerät von Herz Hachenburger
Herz Hachenburger (auch Musikus Herz genannt [1]) (* 1787 in Darmstadt [2]; gest. 1851) war ein jüdischer Violinist und Letsonim.
Coin Übrigens: Die PlusPedia ist NICHT die Wikipedia.
Wir sind ein gemeinnütziger Verein, PlusPedia ist werbefrei. Wir freuen uns daher über eine kleine Spende!

1 Vita

  • Von seinem Vater Samuel Hachenburger erlernte er das Violinspiel und den Lejtsim-Stil. Später studierte er auch Komposition. Zusammen mit seinen Vettern und seinem Bruder gründete er das Herzsche Quartett, ein Streichquartett das später zu einem mit bis zu 40 Mann besetzten Tanz- und Unterhaltungsorchester nach dem Vorbild der Wiener Tanzkapellen von Josef Lanner und Johann Strauß [3] ausgebaut wurde. Mit diesem spielte er auf Hofbällen, Konzerten und verschiedensten Festlichkeiten in Deutschland und Holland. [4]

2 Weblinks

3 Literatur

  • Rita Ottens und Joel Rubin: Klezmer-Musik, Bärenreiter-Verlag, München, 1999, Seite 64
  • Philipp Schweitzer: Darmstädter Musikleben im 19. Jahrhundert, Justus-von-Liebig-Verlag, 1975, Seite 44 ff.
  • Salomon Wininger: Grosse Jüdische Nationalbiographie, 1925, Seite 557

4 Einzelnachweise

  1. www.dbs.bh.org.il
  2. Philipp Schweitzer: Darmstädter Musikleben im 19. Jahrhundert, Justus-von-Liebig-Verlag, 1975, S. 44
  3. Philipp Schweitzer: Darmstädter Musikleben im 19. Jahrhundert, Justus-von-Liebig-Verlag, 1975, S. 45
  4. Rita Ottens und Joel Rubin: Klezmer-Musik, Bärenreiter-Verlag, München, 1999, S. 66

5 Andere Lexika

Wikipedia kennt dieses Lemma (Herz Hachenburger) vermutlich nicht.




Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway