Denkmäler, Gedenksteine, Gedenktafeln und Flurdenkmale in Bamberg

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Name Standort Bild
Luitpold, Prinzregent von Bayern (1821-1912), regierte das Königreich Bayern an Stelle von König Ludwig II. und dessen Bruder König Otto I. in den Jahren 1886 bis 1912 S Schönleinsplatz
Ludwig II., König von Bayern (1845-1886) H Hain
Franz Ludwig von Erthal, Fürstbischof von Bamberg P Pödeldorfer Straße
Ulanen-Denkmal W Wunderburg
Kunigunda, deutsche Kaiserin. Ehefrau des Kaisers Heinrich II. K Untere Brücke
Otto I., Bischof von Bamberg, gen. Apostel der Pommern O Siechenstraße
Otto, Bischof von Bamberg, gen. Apostel der Pommern O Ottoplatz
Otto, Bischof von Bamberg, gen. Apostel der Pommern O Heinrichsdamm 32
Otto, Bischof von Bamberg, gen. Apostel der Pommern O Ottostraße
Otto, Bischof von Bamberg, gen. Apostel der Pommern O Jäckstraße
Rudolf Herd, 2. Bürgermeister. Für den Förderer der Hainanlagen R Hain
Anton Hergenröder, Bezirkstagspräsident, 2. Bürgermeister der Stadt Bamberg, langjähriger Vorstand des Altenburgvereins A Altenburger Straße
Eduard Theodor Amadeus Hoffmann und der redende Hund Berganza E Hain an der Schillerwiese
Eduard Theodor Amadeus Hoffmann und sein Kater Murr E E.T.A. Hoffmann-Platz 1 ehemals Schillerplatz 26
Dr. Johann Lukas Schönlein; J Schönleinsplatz
Synagigendenkmal "Gasse nach Jerusalem" S Synagogenplatz
Synagogendenkmal. Erstes Denkmal für die 1938 zerstörte Synagoge aus dem Jahre 1966. Gedenkstein in Kubusform mit der Darstellung der Synagoge in der Urbanstraße. S Urbanstraße
Troppau-Stein. Diese rechteckoge Steinsäule sympolisiert die Patenschaft zu den vertriebenen der Stadt und Region Troppau im heutigen Staat Tschechien T Troppauplatz
Claus Graf Schenk von Stauffenberg C Obere Brücke 1
Claus Graf Schenk von Stauffenberg C Domplatz 6
Alexander Berthier. Französischer Marschall unter Kaiser Napoleon I. Bonaparte von Frankreich. Berthier fand hier den Tod durch Sturz aus dem obersten Stockwerk der Neuen Residenz R Residenzstraße
Albrecht Dürer. Im Gasthaus zum "Wilden Mann" übernachtete AD auf seiner Reise nach Holland A Austraße
Hugo von Trimberg, Verfasser des "Renners" eine Handschrift aus dem 14. Jahrhundert. H Theuerstadt 4, am Pfarrhaus St. Gangolph
Barmherzige Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul. Gedenktafel für Ihr Wirken von 1942 bis 1978 B St.-Getreu-Straße; in der Kirche St. Fides.
Barmherzige Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul. Gedenktafel für Ihr Wirken von 1880 bis 2002 B Michaelsberg; in der Kirche St. Michael.
Bäckermarter B Egelseestraße
Luthermarter L Waizendorfer Straße
Urbanimarter U Würzburger Straße
Beichtenmarter B Am Luitpoldhain bei der Hugo-von-Trimberg-Schule
Metzgermarter M Oberer Leinritt nahe der eingemeindeten Ortschaft Bug
Bamberg 100 Jahre bei Bayern B Altenburg
Denkmal für die Mitglieder des Altenburgvereins D Altenburger Straße im Altenburger Wäldchen
Marianne Strauß, Gattin des bayerischen Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß St.-Getreu-Straße 1
Karl Freiherr von Thüngen K Domplatz 6
Albrecht von Wallenstein A Lange Straße 3
Carl Friedrich Kunz (*1786;.† 1849), Weinhändler,; Besitzer einer Leihbibliothek, Literat, Verleger der Werke von E.T.A.Hoffmann. Besaß das Anwesen Grüner Markt in der Zeit von 1808 bis 1811, es war dies das säkularisierte Katharinen-Spital zu Bamberg. Das Anwesen ging durch die von Hoffmann geschilderten Trinkgelagen in den "Katakomben" in die Literatur-Geschichte ein. Die Gedenktafel wurde 2009 angebracht. C Grüner Markt 31.

|} |}

Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway