Christengemeinschaft Bremen

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Christengemeinschaft Bremen gehört zur anthroposophischen Christengemeinschaft. Die Lehren Rudolf Steiners fanden zu Beginn des 20  Jahrhunderts auch in der Stadt Bremen Anhänger. Es gründete sich die Anthroposophische Gesellschaft Bremen. 1922 gründet sich eine kleine Gemeinde. Die Christengemeinschaft Bremen richtete in der evangelischen Martinikirche erste Menschenweihehandlungen und einen Vortragszyklus aus, eine eigene Jugendarbeit wurde aufgebaut. Die Gemeindearbeit musste später in ein Maleratelier in der Sparkasse, 1925 in einen Kellerraum in der Parkallee verlegt werden.

1936 konnte die größer werdende Gemeinde durch eine Erbschaft das Haus Am Dobben 111 erwerben. 1939 tagte die Synode der norddeutschen Mitarbeiter der Christengemeinschaft in Bremen. Im gleichen Jahr verbot die Gestapo die Gemeinde in Bremen (1941 reichsweit). Nach dem Krieg wurde die Gemeindearbeit im Haus Am Dobben fortgeführt.[1]

1986 bot die „Bremische Gesellschaft für Stadterneuerung, Stadtentwicklung und Wohnungsbau GmbH“ der Gemeinde ein Baugrundstück am Rembertiring an. Der Berliner Architekt und Anthroposoph Jens Ebert entwarf die Pläne für die Kirche und das Pfarrhaus. Die Firma Zech-Bau aus Bremen errichtete den Rohbau. Am 27. März 1994 wurde die neue Michaelkirche (Bremen) geweiht.[2]

1 Andere Lexika

Wikipedia kennt dieses Lemma (Christengemeinschaft Bremen) vermutlich nicht.




2 Einzelnachweise

  1. https://de.wikipedia.org/wiki/Michaelkirche_(Bremen)#Geschichte
  2. Baugeschichte in der Gemeindechronik

Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway