Budapest

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Budapest ist die Hauptstadt und zugleich größte Stadt Ungarns. Mit über 1,7 Millionen Einwohnern (Stand Januar 2011) ist Budapest die achtgrößte Stadt der Europäischen Union. Die Einheitsgemeinde Budapest entstand 1873 durch die Zusammenlegung der zuvor selbständigen Städte Buda (deutsch Ofen), Óbuda (Alt-Ofen) und Pest. Der Name Budapest selbst gab es vorher nicht, üblich im Sprachgebrauch war Pest-Buda.

Budapest liegt an der Donau. Die Donau verlässt hier das ungarische Mittelgebirge und tritt in die ungarische Tiefebene ein. Die höchste Erhebung Budapests ist der 527 Meter hohe János-Berg. Die Stadt liegt auf einer geotektonischen Bruchstelle, besonders Buda ist deshalb reich an Thermalquellen.

1 Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Budapest – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

2 Init[Bearbeiten]

Benutzer:Unsicherlich, wikibay

3 Init-Quelle[Bearbeiten]

Dieser Artikel entstammt aus der ehemaligen Enzyklopädie WikiBay. Die Seite leitet zwischendurch auf NewsPush um. Mittlerweile steht sie zum Verkauf oder wurde verkauft.

4 Andere Lexika[Bearbeiten]