Ammersee

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Ammersee ist ein See in Bayern. Er liegt 35 Kilometer südwestlich von München im Alpenvorland. Mit einer Fläche von circa 47 Quadratkilometern ist er der sechstgröße See in Deutschland. Er entstand in der letzten Eiszeit, als sich aus dem Loisachtal ein mächtiger Gletscher nach Norden vorschob. Ursprünglich war der See fast doppelt so groß wie heute: Anschwemmungen der Ammer ließen ihn allerdings immer mehr verlanden. Am Ammersee liegen etliche Ausflugs- und Urlaubsorte wie Inning mit seiner sehenswerten Rokoko-Kirche, das vielbesuchte Herrsching, Andechs mit seiner Klosterkirche und der berühmten Brauerei und der Ort Dießen.

1 Literatur[Bearbeiten]

  • Baedecker Allianz Reiseführer Deutschland,Jubiläumsausgabe 175 Jahre Baedecker, 2002, Seite 139 und 140

2 Andere Lexika[Bearbeiten]