Abdul-Rahman AlSheha

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Profil.png Profil: AlSheha, Abdul-Rahman
Persönliche Daten
1958
Riad


Abdul-Rahman AlSheha (* 1958 in Riad) ist ein saudischer Islamgelehrter, der über seine Publikationen extremistische und volksverhetzenden Botschaften transportiert. Seine Schriften (auch in deutschen Übersetzungen) werden in vielen deutschen Moscheen munter und relativ ungestört verteilt.

Viele Publikationen des verfassungsfeindlichen Hasspredigers Abdul-Rahman AlSheha sind auf Deutsch erhältlich und werden eifrig in deutschen Moscheen verteilt

1 Vita und Werk[Bearbeiten]

  • 1982 hat er in Saudi-Arabien ein Studium der Arabischen Sprache und Literatur abgeschlossen. Danach hat er Islamwissenschaften studiert und in diesem Fach promoviert.[1]
  • Abdul-Rahman AlSheha hat viele Bücher über den Islam geschrieben. Die Bundesprüfstelle (BPjM) hat seine islamistisch-extremistischen Gewalt-Publikationen, in denen er sein totalitäres und gewaltorientiertes Verständnis vom Islam auch in deutscher Sprache verbreitet, indiziert. Zwei seiner Werke (Botschaft des Islam und Missverständnisse über Menschenrechte im Islam) wurden vom BPjM auf den Index gesetzt.[2] In diesen Büchern fordert er u.a. die Tötung von Menschen, die sich vom Islam lossagen, die Unterdrückung und das Schlagen von Frauen, das Handabhacken bei Diebstahl oder die Auspeitschung von Ehebrechern.[3]

2 Kritik[Bearbeiten]

Leider sind solche Hassprediger und Ansichten im Westen keine Seltenheit mehr (vgl. Anjem Choudary). Zudem muss man in Betracht ziehen, dass solche "Lehren" in vielen islamischen Ländern auch in Tat umgesetzt werden. Für Apostasie gilt die Todesstrafe bspw. im Iran, Afghanistan und Sudan. Es gibt mehrere streng islamische Länder, in denen die Steinigung[4] für verschiedene Straftaten vorgeschrieben ist, z.B. für "Ehebrecher" (darunter Frauen, die vergewaltigt wurden, aber nicht die nötigen 4 männlichen Zeugen vorweisen konnten). Über ein Beispiel aus Somalia berichtet die englische Wikipedia.[5]

2.1 Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. www.messengerofgod.info
  2. http://www.verfassungsschutz.brandenburg.de/cms/detail.php/bb1.c.336937.de
  3. www.verfassungsschutz.brandenburg.de
  4. Übersichtskarte der Länder
  5. Steinigung von Aisha Ibrahim Duhulow