Wissenschaftliche Gesellschaft für Marketing und Unternehmensführung

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Wissenschaftliche Gesellschaft für Marketing und Unternehmensführung e.V. wurde 1981 in Münster gegründet und ist ein gemeinnütziger Verein von Unternehmerpersönlichkeiten und Marketingwissenschaftlern mit heutigem Sitz in Leipzig und Münster.

1 Überblick und Struktur

Die Wissenschaftliche Gesellschaft für Marketing und Unternehmensführung wurde als gemeinnütziger Verein am 6. Dezember 1981 in Münster gegründet. Erste Vorstände waren Heribert Meffert, Adolf Kracht, Helmut Sihler und Guido Sandler.

Seit 2007 betreibt die Gesellschaft einen zweiten Vereinssitz in Leipzig. Der ehrenamtlich tätige Vorstand wird aktuell besetzt durch Hugo Fiege (Vorsitz), Klaus Backhaus, Carl-Thomas Epping, Manfred Kirchgeorg und Henning Kreke. Heribert Meffert und Guido Sandler wurden zu Ehrenvorsitzenden ernannt.

Getragen wird die Gesellschaft einerseits durch namhafte deutsche und internationale Unternehmen, die durch ihre Mitgliedschaft zur Unterstützung von Forschung und Wissenschaft im Rahmen der Vereinsziele beitragen. Die Mitgliedsunternehmen haben das Recht, bis zu zwei persönliche Repräsentanten (ausschließlich Geschäftsführer, Vorstände oder Eigentümer) zu benennen, die an regelmäßigen Treffen und Diskussionen teilnehmen. Auf der anderen Seite wird die wissenschaftliche Ausrichtung durch die Mitgliedschaft mehrerer führender Marketingwissenschaftler umgesetzt.

Die Wissenschaftliche Gesellschaft umfasst weiterhin einen Ehemaligenkreis, dem renommierte Persönlichkeiten angehören, die nach ihrem Ausscheiden aus der aktiven Managementtätigkeit weiterhin den Verein unterstützen und an den Veranstaltungen teilnehmen können.

2 Ziele und Aktivitäten

Ziel der Gesellschaft ist die Förderung von Forschungsvorhaben zu ausgewählten Problemen der Unternehmenspraxis und die Verbreitung der Forschungsergebnisse. Sie bietet fachliche Unterstützung und Finanzierung von Forschungsprojekten im Bereich des Marketing und der Managementwissenschaft und veröffentlicht aktuelle Erkenntnisse der Forschung für Lösungen praxisrelevanter Problemstellungen in Form von Arbeitspapieren, Dokumentationen und Forschungspublikationen.[1] Bis zum Mai 2009 sind in der Schriftenreihe des Vereins 202 vielfach zitierte Arbeitspapiere erschienen.

Ferner organisieren die Mitglieder des Vereins wissenschaftliche Tagungen, Arbeitskreise und Symposien sowohl intern für den Kreis der Mitglieder, als auch für eine breite, interessierte Öffentlichkeit.[2]

Der Verein arbeitet bei der Umsetzung seiner Ziele und der Durchführung der Veranstaltungen eng mit dem Lehrstuhl Marketingmanagement der Handelshochschule Leipzig und dem Marketing Centrum Münster der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster zusammen.

3 Mitgliedsunternehmen

Zu den Mitgliedsunternehmen der Wissenschaftlichen Gesellschaft gehören u.a.:

  • Deutsche Post AG
  • Douglas Holding AG
  • Fiege Stiftung & Co. KG
  • Gewandhaus zu Leipzig
  • Gruner + Jahr AG & Co. KG
  • Henkel AG & Co. KGaA
  • Dr. August Oetker KG
  • Unilever Deutschland Holding GmbH

4 Weblinks

5 Einzelnachweise

  1. Ohne Moral geht's nicht - Handelsblatt.com vom 15. Mai 2007
  2. Pressemitteilung der Universität Münster zum 6. Münsteraner Marketing Symposium

6 Init-Quelle

Entnommen aus der: Wikipedia

Autoren: STBR, Lutheraner, Andy king50, -jkb-, Schmitty, CastingOut

Für diesen Artikel fehlt ein Link zur Löschdiskussion und/oder die Kategorie: WikiPedia Deleted
Hier ist die Anleitung zum Finden der Löschdiskussion

Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway