Vera Kosova

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon tools.svg Übrigens: Die PlusPedia ist NICHT die Wikipedia. Dein Wissen zählt!
Hast du Informationen zu "Vera Kosova" (Auch kleine?) Hilf uns, diesen Artikel zu ergänzen, auszubauen und mitzugestalten!
... Lies hier nach wie es geht - Teile Dein Wissen mit uns!

Wir können zudem auch Spenden gebrauchen.


Vera Kosova (* 1982 in Taschkent) ist eine deutsche, im Stuttgarter Raum lebende Ärztin (Kardiologin) und AfD-Politikerin (seit März 2017 Sprecherin des Kreisverbands Esslingen). Sie ist Vorsitzende der 2018 gegründeten Juden in der AfD. Die Jüdische Allgemeine schrieb über sie: „Ausgerechnet Vera! - Der überraschende Weg in den Populismus“.[1].

1 Leben

Vera Kosova ist ledig, seit 2012 liiert und hat einen Sohn und eine Tochter. Seit 1998 lebt sie in Deutschland, nachdem sie als Kontingentflüchtling (jüdische Migranten aus ehemaliger Sowjetunion/Usbekistan) eingewandert ist. Seit 2003 ist sie in Deutschland eingebürgert. Seit März 2016 ist Vera Kosova AfD-Mitglied, davor bestand keine Parteizugehörigkeit.

2 Weblinks (Auswahl)

3 Einzelnachweise

  1. https://www.juedische-allgemeine.de/unsere-woche/ausgerechnet-vera

4 Andere Lexika

Wikipedia kennt dieses Lemma (Vera Kosova) vermutlich nicht.