Tsianina Redfeather Blackstone

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon tools.svg Übrigens: Die PlusPedia ist NICHT die Wikipedia. Dein Wissen zählt!
Hast du Informationen zu "Tsianina Redfeather Blackstone" (Auch kleine?) Hilf uns, diesen Artikel zu ergänzen, auszubauen und mitzugestalten!
... Lies hier nach wie es geht - Teile Dein Wissen mit uns!

Wir können zudem auch Spenden gebrauchen.

Profil.png Profil: Tsianina Redfeather Blackstone
Persönliche Daten
13. Dezember 1882
in Eufaula im Indianerterritorium im heutigen Oklahoma
10. Januar 1985
San Diego


Tsianina Redfeather Blackstone (* 13. Dezember 1882 in Eufaula im Indianerterritorium im heutigen Oklahoma, gest. 10. Januar 1985 in San Diego) war eine indianische Sängerin aus den USA.

1 Vita[Bearbeiten]

  • Ihre Eltern gehörten den Stämmen der Creek und Cherokee an.
  • In Denver ließ sie sich zur Sängerin ausbilden.
  • Im Alter von 16 Jahren ging sie mit dem Pianisten und Komponisten Charles Wakefield Cadman auf Tournee. Dabei präsentierte sie seine Kompositionen in traditioneller Indianerkleidung. Ihr bekanntester Song war Cadmanns Lied From the Land of the Sky-Blue Water.
  • Im 1. Weltkrieg trat sie für die US-Truppen in Paris auf.
  • Ab 1918 trat sie in Cadmans Oper Shanewis auf.
  • Im Jahr 1935 beendete sie ihre Gesangskarriere.
  • Sie arbeitete dann für die American Indian Education Foundation.

1.1 Privates[Bearbeiten]

1.1.1 Mitgliedschaften[Bearbeiten]

1.1.2 Ehrungen[Bearbeiten]

1.2 Ausbildung[Bearbeiten]

1.3 Beruflicher Werdegang[Bearbeiten]

2 Auftritte[Bearbeiten]

3 Links und Quellen[Bearbeiten]

3.1 Siehe auch[Bearbeiten]

3.2 Weblinks[Bearbeiten]

3.2.1 Bilder / Fotos[Bearbeiten]

3.2.2 Videos[Bearbeiten]

3.3 Quellen[Bearbeiten]

3.4 Literatur[Bearbeiten]

3.5 Einzelnachweise[Bearbeiten]


4 Andere Lexika[Bearbeiten]

Wikipedia kennt dieses Lemma (Tsianina Redfeather Blackstone) vermutlich nicht.