Tautirut

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Streichinstrument Tautirut der kanadischen Eskimo
Das Tautirut ist ein Streichinstrument der arktischen Völker der Inuit.

1 Details[Bearbeiten]

  • Es handelt sich um eine zweisaitige Kastenzither, die mit einem Rundbogen gestrichen wird.
  • Im Englischen nennt man das Tautirut auch Eskimo Fiddle.
  • Das Tautirut wurde erstmalig im Jahr 1894 von Lucien M. Turner folgendermaßen beschrieben:
"The tauturit is made of birch or spruce, and the two strings are of coarse, loosely twisted sinew. The bow has a strip of whalebone in place of horsehair, and is resined with spruce gum. This fiddle is held across the lap when played."
"It consists of a rude box, with a square hole in the top, three sinew strings with bridge and tail-piece and a short bow with a whalebone strip for hair."

2 Links und Quellen[Bearbeiten]

2.1 Siehe auch[Bearbeiten]

2.2 Weblinks[Bearbeiten]

2.2.1 Bilder / Fotos[Bearbeiten]

2.2.2 Videos[Bearbeiten]

2.3 Literatur[Bearbeiten]

2.4 Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Elaine Keillor: Music in Canada - Capturing Landscape and Diversity, McGill-Queen`s University Press, 2006, S. 43 und 44

3 Andere Lexika[Bearbeiten]

Wikipedia kennt dieses Lemma (Tautirut) vermutlich nicht.