Sioux

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Sioux (sprich: Siuuh) sind ein Indianerstamm. Um das Jahr 1800 dominierten die Sioux fast ganz North- und South Dakota, den Norden Nebraskas, Süd-Montana und Ost-Wyoming, den Norden von Iowa, Teile Minnesotas sowie einige Gebiete im Süden Kanadas. Von allen Stämmen der Großen Ebenen waren die Sioux die entschiedensten Gegner der weißen Besiedlung.