Sinfonieorchester

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sinfonieorchester in US-amerikanischer Aufstellung der Instrumente

Das Sinfonieorchester (auch Symphonieorchester) bildete sich in der Mitte des 18. Jahrhunderts heraus, zum Beispiel durch die Mannheimer Schule. Es ist heute der übliche Klangkörper zur Wiedergabe von Orchesterwerken ab etwa der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts.

Die Hauptgruppen im klassischen Orchester sind:

Die Streichinstrumente, deren Stimmen mehrfach besetzt sind (z. B. 16 erste Violinen, 14 zweite Violinen, 12 Bratschen, 10 Celli, 8 Kontrabässe), bilden das Zentrum des Geschehens. Bei ihnen teilen sich, im Gegensatz zu den restlichen Instrumentengruppen, jeweils zwei Spieler ein Notenpult. Üblich sind außerdem Klavier und Violine als Soloinstrument.

Es gibt Unterschiede zwischen der US-amerikanischen Aufstellung und der deutschen Aufstellung: Diese bestehen in der Sitzanordnung der Violinen: Bei der amerikanischen Aufstellung sitzen die zweiten Violinen neben den ersten Violinen, die weiteren Streichergruppen folgen von links nach rechts.

Die amerikanische Aufstellung hat sich weltweit bei vielen Orchestern durchgesetzt. Vor allem für Werke in historischer Aufführungspraxis wird jedoch nach wie vor gern die deutsche Aufstellung verwendet. Das Madison Symphony Orchestra hat in jüngster Zeit auf die deutsche Aufstellung umgestellt.

Andere Lexika

Wikipedia kennt dieses Lemma (Sinfonieorchester) vermutlich nicht.




Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway