Sinai-Halbinsel

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Sinai-Halbinsel (arabisch سيناء Sīnāʾ) ist eine zu Ägypten gehörende Halbinsel. Der höchste Berg ist der Katharinenberg mit 2637 m Höhe. Die Bezeichnung Sinai geht wahrscheinlich auf den sumerischen Mondgott Sin zurück und bezeichnete ein größeres Gebiet, also nicht nur den Berg Sinai. Die Gesamtfläche der Halbinsel beträgt rund 60.000 km² und ist damit etwas kleiner als das größte deutsche Bundesland Bayern.