Schanghai

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schanghai ist die neben der Hauptstadt Peking wichtigste Stadt der Volksrepublik China. Es ist das Wirtschafts- und Handelszentrum des Landes. Die Stadt liegt als wichtige asiatische Hafenstadt an der Ostküste und hat eine Einwohnerzahl von über 19 Millionen.

Schanghai war einer der fünf Vertragshäfen, die 1842 für den europäischen (vor allem englischen) Handel geöffnet wurden. Es ist heute (zusammen mit Hongkong, das jedoch de jure nur autonome chinesische Provinz ist) die am stärksten westlich ausgerichtete Stadt der Volksrepublik. 1927 begann Tschiang Kai-schek seinen - letztlich gescheiterten - Krieg gegen den Kommunismus in Schanghai, wo er sich mit Banken, Grosskaufleuten und anderen Antikommunisten verbündete und anfing, Kommunisten zu liquidieren[1].

Einzelnachweis

  1. dtv-Atlas Weltgeschichte, Band 2

Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway