Peter Klimek

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Peter Klimek (* 1937 in München) ist ein deutscher Kunsterzieher und Kunstmaler.

1 Vita

Peter Klimek studierte von 1956 bis 1961an der Hochschule für Bildende Künste Hamburg (HFBK Hamburg) und Universität Hamburg. In der Zeit von 1962 bis 2000 war er als Kunsterzieher in Mölln (Schleswig-Holstein) tätig. Seine Arbeitsgebiete sind: Malerei, Zeichnung und Verbindung unterschiedlicher Gestaltungstechniken.

Seit 1982 stellt er seine Kunstwerke an Landesschauen des BBK Schleswig-Holstein und Lübecker Jahresschauen aus. Er nahm an Ausstellungen u.a. in Hamburg, Lübeck, Göteborg, Schweinfurt, Kotka, Schleswig, Flensburg, München, Bonn und Brüssel teil und arbeitete in privaten und öffentlichen Sammlungen, u.a. Possehl-Stiftung in Lübeck, Land Schleswig-Holstein, Kultusministerium.

Peter Klimek ist ein langjähriges Mitglied im Bundesverband Bildender Künstler (BBK) in Schleswig-Holstein und in der Gemeinschaft Lübecker Künstler.

2 Ausstellungen

  • 2007: Einzelaustellung: „Wegmarken“, Museum Historisches Rathaus Mölln
  • 2008: Landesschau BBK Landesmuseum Schloss Gottorf
  • 2010: Jurypreisträger der Jahresschau Gemeinschaft Lübecker Künstler
  • 2011: Einzelaustellung: „Peripher“ Defacto Art Galerie Lübeck
  • 2012: Kunst im Rathaus Ratzeburg
  • 2012: Einzelaustellung: Galerie im Glashaus, Ratzeburg
  • 2012: Landesschau BBK, Museumsberg, Flensburg
  • 2013: „Grenzerfahrung“, Ausstellung Lauenburgischer Kunstverein in der Sparkassenakademie Schleswig-Holstein, Kiel

3 Literatur

  • Katalog der schleswig-holsteinischen Künstlerinnen und Künstler im Bundesverband Bildender Künstler Landesverband Schleswig-Holstein. 2009.

4 Weblinks

5 Andere Lexika

Wikipedia kennt dieses Lemma (Peter Klimek) vermutlich nicht.