Patrick Heinemann

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Profil.png Profil: Heinemann, Patrick
Beruf deutscher Komponist und Verleger
Persönliche Daten
1967
Detmold


Patrick Heinemann (* 1967 in Detmold) ist ein deutscher Planungstechniker und IT-Grafikspezialist, der in der Berliner Senatsverwaltung für Stadtentwicklung arbeitet. Als freischaffender Komponist erschafft er eigene Musik und bearbeitet Werke moderner und alter Musik. In den meisten Werken kommt seine tiefe Verbundenheit zur evangelischen Kirchenmusik zum Ausdruck. Nebenberuflich ist er als Verleger vor allem musikalischer Werke tätig. [1]

Er begann mit 12 Jahren Tenorhorn zu spielen. Drei Jahre später lernte er bei Landesposaunenwart Heiner Rose Posaune. Es folgten Chorleitungskurse bei LPW Bernhard Schneider und Siegfried Zühlke. Seit 1996 leitet er den Posaunenchor in Berlin-Buckow. 2002 gründete er das Ensemble Tromboni-Sacrale-Buckow. Für seine Musikensembles bearbeitete er zahlreiche Werke anderer Komponisten für Blechbläser. [2] [1]

1 Bearbeitungen[Bearbeiten]

  • Musik aus Lippe 1. Choralbearbeitungen und freie Stücke für Posaunenquartett. 2009.
  • Musik aus Lippe 2. Choralbearbeitungen und freie Stücke für Posaunenquartett. 2009.
  • Musik aus Lippe 3. Choralbearbeitungen und freie Stücke für Posaunenquartett. 2009.
  • Du meine Seele, singe. (Paul-Gerhardt-Gesangbuch) ISBN 978-3-9810755-0-2.

2 Kompositionen[Bearbeiten]

  • Abendliederstrauß.
  • Tiefe Gefühle.
  • Musical Dreams.
  • Tochter Zion freue dich.
  • Die Nacht ist vorgedrungen - Christ ist erstanden.
  • Lieder für Laternenfeste.

3 Weblinks[Bearbeiten]


4 Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 Unsere Kirche, Evangelische Zeitung für Westfalen und Lippe Artikel: Musikalische Schätze gehoben.
  2. Biografische Angaben nach: www.ph-musics-projects.de, abgerufen am 13. Juni 2010



5 Init-Quelle[Bearbeiten]

Entnommen aus der:

Erster Autor: PHwert angelegt am 12.06.2010 um 22:03,
Alle Autoren: DasFliewatüüt, Musicologus, Noebse, Amberg, PHwert


6 Andere Lexika[Bearbeiten]

  • Dieser Artikel wurde in der Wikipedia gelöscht.