Narzisst

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Narzisst wird umgangssprachlich ein Mensch bezeichnet, der Symptome des Narzissmus zeigt. Nach Karen Horney zählt auch der Wunsch nach schöpferischer Betätigung als Phänomen des Narzissmus; dies schrieb sie in dem Buch New Ways in Psychoanalysis. Gemeint ist die Selbstverliebtheit und Selbstbewunderung eines Menschen, der sich für wichtiger und wertvoller einschätzt und daher oft unter Wahrnehmungsstörungen leidet. Mit dieser Form des Verhaltens beschäftigte sich insbesondere und grundlegend Heinz Hartmann. Sofern tatsächlich nicht nur ein Charakter, sondern eine Persönlichkeitsstörung bzw. psychische Störung vorliegt, ist eine Psychotherapie ratsam.

Symbol Bitte den Hinweis zu Gesundheitsthemen beachten!


1 Literatur

  • Handwörtbuch der Psychologie, hrsg. Roland Asanger und Gerd Wenninger, Psychologie Verlags Union, Weinheim 1992, vierte Auflage

2 Weblinks

3 Andere Lexika

Wikipedia kennt dieses Lemma (Narzisst) vermutlich nicht.




Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway