Migrationswaffe

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Begriff Migrationswaffe (oder analog zum Begriff Massenvernichtungswaffe auch Massenmigrationswaffe) bezeichnet die vorsätzliche und machtpolitisch motivierte Instrumentierung von zumeist vollständig oder teilweise selbst erzeugten bzw. mittels Druckausübung erzwungenen Bevölkerungsbewegungen durch einen Staat oder nicht-staatliche Akteure, wie etwa Warlords, Guerilla- und Partisanenbewegungen oder terroristische Vereinigungen als Zwangsmittel mit der Zielsetzung der Bedrohung, Erpressung oder Schädigung eines anderen Staates. Die US-amerikanische Politologin Kelly Greenhill prägte den Begriff und beschrieb das Phänomen erstmals in ihrem Buch Weapons of Mass Migration: Forced Displacement, Coercion and Foreign Policy.

Coin Übrigens: Die PlusPedia ist NICHT die Wikipedia.
Wir sind ein gemeinnütziger Verein, PlusPedia ist werbefrei. Wir freuen uns daher über eine kleine Spende!

1 Angreifer

Es gibt drei Arten von Angreifern:

  • Die Erzeuger, d.h. Akteure, die Migrationsbewegungen unmittelbar (z.B.: durch Vertreibungen) zu generieren vermögen
  • Agent Provocateurs, die Flüchtlingskrisen indirekt auslösen
  • Opportunisten, die von Fluchtmigrationen profitieren

2 Auswirkungen auf betroffene Staaten

  • Erosion der Machtbasis: Unterminierung der Beziehung zwischen der Staatsführung und ihren Unterstützern
  • Aufruhr: Erzeugung von politischen und sozialen Unruhen
  • Schwächung eines Staates in seiner Gesamtheit

3 Historische und aktuelle Beispiele

  • Drohung der Ausweisung aller südasiatischstämmigen britischen Staatsangehörigen zur Erzwingung der Fortsetzung britischer Militärhilfe durch Uganda unter Idi Amin.
  • Bewusste Verhinderung der Integration der palästinensischen Flüchtlinge zum Zwecke ihrer Instrumentalisierung als jederzeit einsatzbares Druckmittel gegen Israel durch mehrere arabische Staaten.
  • Einschleusung meist krimineller arabischer Scheinasylanten nach Europa durch das Unrechtsregime von Weißrussland.
  • Das durchwinken muslimischer "Flüchtlinge" durch den türkischen Diktator und Kriegsverbrecher Erdogan.
siehe auch III. Weltkrieg

4 Quellen

Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway