Melasse

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Melasse ist ein dunkelbrauner, sirupartiger Zucker, der sich nicht mehr kristalisieren lässt. Melasse wird durch Auspressen von Zuckerrohr oder Zuckerrüben gewonnen. Melasse fällt bei der Zuckerherstellung als Nebenprodukt an. Melasse enthält ca. 54 % Zucker sowie Kalium, Calcium, Magnesium und Eisen.

1 Verwendung[Bearbeiten]

Als Nahrungsmittel ist reine Melasse in Reformhäusern und Naturkostläden erhältlich. Melasse kann als Brotaufstrich oder zum Backen verwendet werden und weist einen lakritzartigen Geschmack auf. Zum Trinken kann man etwas Melasse (2 Teelöffel) in heißem Wasser (150 ml) auflösen und zum verfeinern einen Schuss Zitronensaft dazugeben.

2 Weblinks[Bearbeiten]