Martina Doering

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon tools.svg Übrigens: Die PlusPedia ist NICHT die Wikipedia. Dein Wissen zählt!
Hast du Informationen zu "Martina Doering" (Auch kleine?) Hilf uns, diesen Artikel zu ergänzen, auszubauen und mitzugestalten!
... Lies hier nach wie es geht - Teile Dein Wissen mit uns!

Wir können zudem auch Spenden gebrauchen.


Profil.png Profil: Doering, Martina
Beruf Redakteurin
Persönliche Daten
'
'


Martina Doering ist ein deutsche Redakteurin.

1 Vita[Bearbeiten]

1.1 Privates[Bearbeiten]

  • Sie bereiste zahlreiche arabische Länder

1.1.1 Mitgliedschaften[Bearbeiten]

1.1.2 Ehrungen[Bearbeiten]

1.2 Ausbildung[Bearbeiten]

  • Sie studierte Regionalwissenschaften Arabistik und Völkerrecht in Leipzig.

1.3 Beruflicher Werdegang[Bearbeiten]

  • Sie lebte / arbeitete wiederholt auch längere Zeit in Syrien
  • 2010 war sie mit einer Wirtschaftsdelegation in Syrien
  • Im Januar 1989 wechselte sie zur Berliner Zeitung wechselte.
    • Sie ist Redakteurin im Ressort Außenpolitik .
  • Bis 1988 war sie bei der Tageszeitung Junge Welt (in der DDR)
  • Seit 1978 arbeitet sie als Journalistin und Expertin für den Nahen und Mittleren Osten einschließlich Afghanistan, Pakistan sowie Iran.


1.3.1 Veröffentlichungen[Bearbeiten]

  • Juni 2011: Sammelband "Die arabische Revolution" (Christoph Links Verlag)
    • schrieb sie den Beitrag über Syrien


2 Auftritte[Bearbeiten]


3 Links und Quellen[Bearbeiten]

3.1 Siehe auch[Bearbeiten]

3.2 Weblinks[Bearbeiten]

3.2.1 Bilder / Fotos[Bearbeiten]

3.3 Quellen[Bearbeiten]

3.4 Literatur[Bearbeiten]

3.5 Naviblock[Bearbeiten]

3.6 Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 80.000 Tote und kein Ende - lassen wir die Syrer im Stich? - WDR, 2. Juni 2013
  2. Syrien blutet, wir schauen zu - Warum uns Assads Krieg nicht egal sein kann - WDR, 22. Juli 2012


4 Andere Lexika[Bearbeiten]

Wikipedia kennt dieses Lemma (Martina Doering) vermutlich nicht.