Martin Walser

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Martin Johannes Walser (* 24. März 1927 in Wasserburg am Bodensee) ist ein deutscher Schriftsteller und Dramatiker.[1] Er ist gut bekannt für seinen Roman "Tod eines Kritikers" ein Schlüsselroman, dh einen die Charaktere klingen wie echte Menschen, die Sie kennen, Reich-Ranicki, Goethe usw.

Profil.png Profil: Walser, Martin
Martin walser 02 Aachen.jpg
Namen Martin Johannes Walser
Persönliche Daten
24. März 1927
Waserburg am Bodensee


Was ist faszinierend in Walsers Prosa ist der Realismus seiner Beschreibungen, suchte in seinen Augen, ironisch und erbarmungslos. Es ist oft zu John Updike für die verglichen werden "Chronist des täglichen Bewusstseins." "Walser Schriften sind modern, aber verständlich für jedermann, voller Spannung, ohne trivial Klang, aber mit literarischen Niveau, humorvoll, aber nicht zynisch, sensibel, aber nicht weinend"[2]

1 Einzelnachweiss[Bearbeiten]

  1. Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland: Martin Walser
  2. Goethe Institut Peru (auf Spanisch)

2 Andere Lexika[Bearbeiten]