Mark Aurel

Aus PlusPedia
(Weitergeleitet von Marc Aurel)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Profil.png Profil: Mark Aurel
Namen Marcus Aurelius Antoninus Augustus; Marcus Annius Verus; Marcus Aelius Aurelius Verus; Marcus Aurelius; Marcus Catilius Severus; Marcus Annius Catilius Severus
Beruf Römischer Kaiser
Persönliche Daten
26. April 121
Rom
17. März 180
Vindobona oder Sirmium


Mark Aurel (auch Marc Aurel, Marcus Aurelius Antoninus und weitere Namensvarianten, eigentlich: Marcus Annius Verus; geb. 26. April 121 in Rom; gest. 17. März 180 vermutlich in Vindobona = Wien) war seit 161 römischer Kaiser und zugleich ein bedeutender Philosoph der jüngeren Stoa (Selbstbetrachtungen).

Er wurde 138 durch Antoninus Pius adoptiert. Seine Regierungszeit markiert den Beginn des römischen Niedergangs: 162-168 Partherkrieg, Ausbreitung der Pest durch zurückkehrende Soldaten, ab 166 nicht enden wollende Vorstöße der Völker jenseits der Donau (vor allem Markomannen, Kostoboken, Bastarner). Vermutlich starb er an der Pest.

Ein Reiterstandbild und die Mark-Aurel-Säule (beide in Rom) erinnern an ihn.

Andere Lexika[Bearbeiten]