Manfred Engelhardt (Gewerkschafter)

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Profil.png Profil: Engelhardt, Manfred
Beruf deutscher Gewerkschafter; Personalratsvorsitztender
Persönliche Daten
6. Juli 1949
Aachen


Manfred Engelhardt (* 6. Juli 1949 in Stolberg-Breinig) ist ein deutscher Gewerkschafter und ehemaliger Personalratsvorsitzender. Nach seiner Ausbildung zum Küchenmeister arbeitete er beim Studentenwerk Aachen, wo er 1975 zum Personalratsvorsitzenden gewählt wurde. Im selben Jahr wurde er zum Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft der Personalräte der Studentenwerke von NRW gewählt. Beide Funktionen behielt er bis zu seinem Eintritt in die passive Phase der Altersteilzeit im Jahr 2008. Das machte ihn zu Deutschlands dienstältesten Personalratsvorsitzenden. [1]

Manfred Engelhardt hat neben dem Studentenwerk verschiedene Funktionen in der organisierten Arbeiterbewegung bekleidet, beispielsweise als Delegierter der ÖTV auf Landes-und Bundesebene. Er hatte als einer der ersten die Idee zum Aufbau einer organisierten innergewerkschaftlichen Opposition, war Mitbegründer der Gruppe oppositioneller GewerkschafterInnen in der ÖTV (GrOG) und Autor des so genannten Niedersfelder Manifests.[2] Des Weiteren war er Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Personalräte Studentenwerke in NRW.

Als junger Lehrling wurde Engelhardt von der Jugendbewegung der 1968er politisiert und bei den Jusos in der SPD Aachen aktiv, für die er mehrere Jahre im Stadtrat saß. Wegen des NATO-Doppelbeschlusses trat er 1981 aus der SPD aus. Danach war er Mitglied der Sozialistischen Alternative Voran (SAV) und danach der Linken, die er 2010 aus Protest verließ.[3] Manfred Engelhardt ist Koordinator des Arbeitskreises Gewerkschafter/innen Aachen.

Manfred Engelhardt ist Ultraläufer und hat im Jahre 1999 im Alter von 50 Jahren am härtesten Lauf, dem Marathon des Sables teilgenommen.

1 Weblinks

2 Einzelnachweise

  1. Manfred Engelhardt – Deutschlands dienstältester Personalratsvorsitzender geht in Rente Von: sozialismus.info - Website der SAV - Sozialistische Alternative
  2. Niedersfelder Manifest bei labournet
  3. Michael Klarmann: Manfred Engelhardt tritt aus der Linken aus In: Aachener Zeitung online vom 24. April 2010



3 Init-Quelle

Entnommen aus der:

Erster Autor: Aixploitation angelegt am 07.12.2010 um 11:14,
Alle Autoren: Aixploitation, Liesbeth, LKD, Sf67


4 Andere Lexika

  • Dieser Artikel wurde in der Wikipedia gelöscht.