Keziban

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Profil.png Profil: Keziban
Namen Inal, Keziban
Beruf deutsche Schauspielerin und Model
Persönliche Daten
14. Oktober 1971
Köln



Keziban, eigentlich Keziban Inal (* 14. Oktober 1971 in Köln) ist eine deutsche Schauspielerin und Model.

1 Schauspielerin

Sie wurde in Köln geboren, doch die Familie zog kurz darauf nach Frankfurt am Main, wo sie auch ihr Abitur machte. Keziban hat drei ältere Schwestern und zwei jüngere Brüder.

Von 1999 an nahm Keziban zwei Jahre lang Schauspielunterricht bei dem frankfurter Theaterlehrer Jochen Rühlmann, auf dessen Empfehlung hin sie 2001 das renommierte Lee Strasberg Theatre Institute in New York besuchte. Nach ihrer Rückkehr folgten Rollen in den Kurzfilmen Es bleibt kalt in Deutschland und Reloop. Keziban produzierte außerdem den Kurzfilm Full Stop, der mit der Goldenen-Lola, dem Deutschen Kurzfilmpreis 2004, ausgezeichnet wurde. Kezibans Fernsehdebüt war 2006 in dem von der Bavaria Film produzierten Spielfilm Deutschmänner unter der Regie von Ulli Baumann an der Seite von Tanja Wedhorn, Karoline Herfurth, Carlo Ljubek, Matthias Koeberlin und Henny Reents. Es folgten die Kurzfilme Einsame Insel und SHT. Anfang 2007 war Keziban außerdem in der Folge Blutsbrüder der Krimiserie Ein Fall für Zwei neben Claus Theo Gärtner, Paul Frielinghaus und Uwe Fellensiek zu sehen. Seit Mai 2007 lebt Keziban in Berlin.

2 Model

Kezibans Karriere als Model begann mehr durch Zufall, nahm allerdings 2002 eine andere Dimension an, als sie sich auf die Empfehlung einer Kollegin hin entschloss, für die dreimonatige Wintersaison nach Südafrika zu ziehen. Dort wurde sie als Gesicht der weltweiten „Aqua Fresh“-Kampagne auserkoren, bewarb den spanischen Lebensmittelkonzern Brasador und drehte einen TV-Spot für Rabea-Tee, der in 27 asiatischen Ländern ausgestrahlt wurde. Aufträge für Cartier, Tiffany & Co, Levi’s, Adidas, Nike, Telekom, Lancia, Mercedes und Volkswagen und viele weitere Firmen von internationalem Renommee folgten.

3 Filmographie (Auswahl)

4 Auszeichnungen

2004: Deutscher Kurzfilmpreis als Produzentin von Full Stop.

5 Weblinks


6 Init-Quelle

Entnommen aus der:

Erster Autor: Ra'ike angelegt am 08.10.2008 um 11:03,
Alle Autoren: Lichtspielhaus, KaiMartin, PeterGuhl, Okmijnuhb, Biggiwidi, Reinhard Kraasch, Seewolf, Tmartens, Succu, Voicetec, Kilessan, Lifter20, Ra'ike, Septembermorgen, Dr. Shaggeman, WAH, Meister-Lampe, Pelz


7 Andere Lexika

  • Dieser Artikel wurde in der Wikipedia gelöscht.