Katrin Rönicke

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein Aufruf von Katrin Rönicke ihrem Beispiel zu folgen

Katrin Rönicke (geboren 1982 in Lutherstadt Wittenberg) ist eine freie Journalistin und Bloggerin. Alle 14 Tage schreibt sie eine Kolumne für die linke Wochenzeitung der Freitag, meist zu feministischen Themen. Außerdem ist sie eine Spenderin für die Wikimedia Foundation. Sie kennt die wikipedia von Anfang an. Sie war sich schon damals sicher, dass sie die Welt verändern würde.

Katrin Rönicke meint, dass sich Humboldt - vermutlich Wilhelm von Humboldt - gefreut hätte, hätte es seinerzeit schon eine wikipedia gegeben. Als kleinen Wermutstropfen empfindet sie den Umstand, dass sich so wenige Frauen engagieren. Sie machen laut Sue Gardner gerade mal 8,5 % aus.[1]. Gemeinsam mit anderen arbeitet sie daran, mehr Frauen für Wikipedia zu begeistern.

1 Weblinks[Bearbeiten]

2 Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.evangelisch.de/themen/medien/lexikon-sucht-frau-wikipedia-will-weiblicher-werden52191