Julius Roos

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon tools.svg Übrigens: Die PlusPedia ist NICHT die Wikipedia. Dein Wissen zählt!
Hast du Informationen zu "Julius Roos" (Auch kleine?) Hilf uns, diesen Artikel zu ergänzen, auszubauen und mitzugestalten!
... Lies hier nach wie es geht - Teile Dein Wissen mit uns!

Wir können zudem auch Spenden gebrauchen.

Profil.png Profil: Roos, Julius
Persönliche Daten
1882
'
um 1942
im KZ Auschwitz


Karteikarte der Familie Roos und eine Kette, die Minna Roos vor ihrer Deportation einer Freundin gab (Exponat im Stadtmuseum Bühl)

Julius Roos (* 1882; gest. um 1942 im KZ Auschwitz) war ein jüdischer Viehhändler aus dem badischen Raum.

1 Vita

  • Mit seiner Frau Minna und den Töchtern Elisabeth und Helma zog er im Jahr 1927 von Lichtenau nach Bühl.
  • Dort eröffnete er eine Viehhandlung.
  • Die Töchter besuchten dort die Volksschule und später das Gymnasium.
  • Mit der Machtergreifung der Nazis im Jahr 1933 wurde die Lage der Familie zunehmend schwieriger.
  • Minna Roos schrieb u.a. an ihre Verwandten:
"Wir haben den Wunsch nach USA auszuwandern."
  • Es gab aber auch Deutsche die zu den verfolgten Juden hielten. Eine Zeitzeugin meinte später u.a.:
"Herr Roos weinte und berichtete, wie schlecht es ihnen erginge. Meine Mutter versorgte ihn mit Milch, Gemüse und Lebensmitteln."
  • Im Jahr 1940 wurden Julius Roos, seine Frau und die Tochter Helma in ein Lager in Gurs deportiert.
  • Zwei Jahre später wurden sie nach Auschwitz verlegt, wo sie ermordet wurden.
  • Die Tochter Elisabeth wurde 1942 nach Theresienstadt und später auch nach Auschwitz deportiert, wo sie ebenfalls ermordet wurde.

1.1 Privates

1.1.1 Mitgliedschaften

1.1.2 Ehrungen

  • Die Stadt Bühl ehrt ihn im Stadtmuseum mit einer Tafel zu seiner Biografie.

1.1.3 Zitate

1.2 Ausbildung

1.3 Beruflicher Werdegang

1.3.1 Veröffentlichungen

2 Auftritte

3 Links und Quellen

3.1 Siehe auch

3.2 Weblinks

3.2.1 Bilder / Fotos

3.2.2 Videos

3.3 Quellen

3.4 Literatur

3.5 Naviblock

3.6 Einzelnachweise


4 Andere Lexika

Wikipedia kennt dieses Lemma (Julius Roos) vermutlich nicht.