Johannes Gutenberg

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Johannes Gensfleisch, genannt Gutenberg (* um 1400 in Mainz; † 3. Februar 1468 ebenda), gilt als Erfinder des modernen Buchdrucks mit beweglichen Metalllettern und der Druckerpresse. Bekannt ist insbesondere sein Hauptwerk, die Gutenberg-Bibel, die zwischen 1452 und 1454 entstand. Die von ihm erfundene Technik wurde zum Ende des 20. Jahrhunderts weitgehend durch elektronische und photomechanische Druck- und Vervielfältigungsverfahren abgelöst.

Andere Lexika[Bearbeiten]