Holger Krawinkel

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Holger Krawinkel ist der Energieexperte vom Bundesverband der Verbraucherzentralen.

1 Privates[Bearbeiten]

2 Werdegang[Bearbeiten]

3 Auftritte[Bearbeiten]

  • Am 08.11.2010 waren Norbert Röttgen, Ranga Yogeshwar, Anna Gräfin von Bernstorff und Holger Krawinkel zu Gast in der Fernsehsendung Beckmann. Das Thema der Sendung lautete: "Großproteste gegen die Castor-Transporte, Streit um den Atomkompromiss der Bundesregierung – welche Nutzen und Risiken liegen in der Laufzeitverlängerung für Kernkraftwerke?"[2]

4 Positionen[Bearbeiten]

  • Holger Krawinkel rechnet wegen dem Ausstieg aus dem Ausstieg in 2011 mit erheblichen Mehrkosten für alle Verbraucher.

5 Siehe auch[Bearbeiten]

6 Weblinks[Bearbeiten]

7 Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Das große Abkassieren – wer zahlt die Energiewende? - Phoenix, 12. März 2013
  2. Sendung vom Montag, 08.11.2010 Großproteste gegen die Castor-Transporte, Streit um den Atomkompromiss der Bundesregierung – welche Nutzen und Risiken liegen in der Laufzeitverlängerung für Kernkraftwerke? - ARD, 8. November 2010.

8 Andere Lexika[Bearbeiten]

Wikipedia kennt dieses Lemma (Holger Krawinkel) vermutlich nicht.