Hildegard Mannheim

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hildegard Mannheim (*5. Oktober 1921) ist eine deutsche Autorin, Bloggerin und exekutive Ehrenpräsidentin des Goldenberg Instituts.

Hildegard Mannheim (2015)

1 Leben und Werk[Bearbeiten]

Mannheim wurde als eines von fünf Kindern in eine Arbeiterfamilie geboren. Sie besuchte die Volksschule in Weinheim und schloss daran eine Lehre als Kauffrau an. Von 1936 bis 1944 arbeitete sie in diesem Beruf. Nach dem zweiten Weltkrieg bekam sie von einem deutschen Hersteller von Haushaltsgeräten die Möglichkeit, sich über drei Jahre weiterzubilden, in dem was man heutzutage "Verkaufspsychologie" nennt. Nach Abschluss dieser Ausbildung, baute sie das One-to-One Marketing für eben jene Firma im deutschen Südwesten auf und war damit eine der ersten Frauen, die dieses seinerzeit neue Vertriebsmodell in Deutschland mit etablierten. Später war Mannheim auch als Paarberaterin tätig und engagierte sich in sozialpsychologischen Ehrenaufgaben, insbesondere in der psychologischen Lebensberatung. 2014 bis 2016 übernahm sie mit damals fast 93 Jahren bei Psychologie aktuell (Autorenkollektiv) den Themenbereich "Frau, Traditionen & Werte". In diesem Zusammhang schrieb sie nicht nur an Büchern mit, sondern war mit Hilfe jüngerer Kolleginnen auch Bloggerin bei der Huffington Post und damit mutmaßlich eine der ältesten Bloggerinnen Deutschlands. Im Rahmen der Trennung von Psychologie aktuell und Huffington Post gingen viele ihrer Beiträge verloren.[1][2][3][4] Nach dem Niedergang von Psychologie aktuell (Autorenkollektiv) entschied Mannheim, dass ihre Bücher nicht wieder auf den Markt zurückkehren sollen, auch nicht bei anderen Verlagen.

2 Positionen[Bearbeiten]

Die Ansichten Mannheims sind nicht klar einer bestimmten politischen oder soziologischen Richtungen zuzuordnen. In ihren Werken und Artikeln fanden sich jedoch vor allem sozialliberale und progressive Ansichten, allerdings auch weniger sensible Aufrufe, jeder solle hart arbeiten und keine vorschnelle Hilfe von Dritten oder der Gesellschaft erwarten.[5]

3 Privates[Bearbeiten]

Als Mutter von vier Kindern und Großmutter von acht Enkeln lebt Hildegard Mannheim heute in Baden-Baden.

4 Kurioses & Schräges[Bearbeiten]

Während ihrer Tätigkeit für Psychlogie aktuell (Autorenkollektiv) wurde ihre Existenz angezweifelt, weil sie darauf Wert gelegt hatte, dass Fotos von ihr mit Fotoshop aufgrund ihres Alters aufgehübscht werden. Selbst öffentliche Auftritte und Video-Podcasts mit ihr änderten nichts an der "Großstadtlegende", Hildegard Mannheim sei nur ein Phantom.

5 Links[Bearbeiten]