Gorillas

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gorilla
Männlicher Gorilla

Männlicher Gorilla

Systematik
Ordnung: Primaten (Primates)
Unterordnung: Trockennasenaffen (Haplorhini)
Teilordnung: Altweltaffen (Catarrhini)
Überfamilie: Menschenartige (Hominoidea)
Familie: Menschenaffen (Hominidae)
Gattung: Gorilla

Die Gorillas (Einzahl Gorilla) sind eine Gattung aus der Familie (Biologie) der Menschenaffen (Hominidae). Sie gehören mit den Orang-Utans zu den größten lebenden Primaten und sind in den mittleren Regionen Afrikas zu finden, wobei sie den Wald als Lebensraum bevorzugen.

Der Gorilla ist mit durchschnittlich 165 Zentimetern bei männlichen Exemplaren von der Sohle bis zum Scheitel etwas kleiner als die heutigen Menschen, aber bei weitem breitschultriger als die meisten starken menschlichen Männer. Die Länge und Stärke des Rumpfes und der Vorderglieder, die unverhältnismäßige Größe der Hände und Füße sowie die durch Bindehaut größtenteils vereinigten mittleren Finger und Zehen sind seine bezeichnendsten Merkmale. Die Spannweite der ausgestreckten Arme beträgt etwa 2 bis 2,75 Meter und ist somit größer als beim Menschen. Die Männchen können bis zu 200 Kilogramm schwer sein. Das schwarze Gesicht des Gorillas und seine ganze Erscheinung wirken unheimlich und werden als Ausdruck von Wildheit empfunden. Insbesondere die großen Augen, seine langen Haare und das riesenhafte Maul mit den gewaltigen Zähnen machen einen furchteinflössenden Eindruck. Der Gorilla macht einen so furchterregend und starken Eindruch auf die Eingeborenen in Afrika, dass diese sich sogar bewaffnet fürchteten, wenn sie ihm begegneten.[1]

Früher wurde alle Gorillas zu einer Art (Biologie) zusammengefasst, wobei jüngere Systematiken zwei Arten unterscheiden: den Westlichen Gorilla (G. gorilla) und den Östlichen Gorilla.[2]

1 Weblinks

Commons Commons: Gorilla – Album mit Bildern und/oder Videos und Audiodateien
Qsicon lesenswert.png Dieser Artikel wurde am 26. Oktober 2007 in der deutschen Wikipedia als lesenswerter Artikel eingestuft.

2 Einzelnachweise und Anmerkungen

  1. Alfred Brehm: Wildtiere, Bibliographische Institut Leipzig, 1924, Seite 14 und 15
  2. https://de.wikipedia.org/wiki/Gorillas

Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway