Fritz Teufel

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fritz Teufel (* 17. Juni 1943 in Ludwigsburg; † 6. Juli 2010 in Berlin) war ein Mitbegründer der Kommune I in West-Berlin, ein Aktivist der westdeutschen Studentenbewegung der 1960er Jahre und das wohl prominenteste Mitglied einer Spaßguerilla. Seine teilweise sehr bekannt gewordenen Provokationen waren darauf ausgerichtet, der bundesdeutschen Gesellschaft einen Spiegel vorzuhalten. Er veröffentlichte einige heute gesuchte Schriften.[1][2]

Coin Übrigens: Die PlusPedia ist NICHT die Wikipedia.
Wir sind ein gemeinnütziger Verein, PlusPedia ist werbefrei. Wir freuen uns daher über eine kleine Spende!

1 Video

2 Weblinks

3 Einzelnachweise

  1. Klau mich!, mit Rainer Langhans (nur komplett mit der Porno-Beilage)
  2. Die Unbeugsamen von der Spree

4 Andere Lexika





Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway