Eisbär

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Eisbär (Begriffsklärung) aufgeführt.
Eisbär
Eisbären (Ursus maritimus)

Eisbären (Ursus maritimus)

Systematik
Überordnung: Laurasiatheria
Ordnung: Raubtiere (Carnivora)
Überfamilie: Hundeartige (Canoidea)
Familie: Bären (Ursidae)
Gattung: Ursus
Art: Eisbär
Wissenschaftlicher Name
Ursus maritimus
Phipps, 1774

Der Eisbär (Ursus maritimus), auch Polarbär, ist eine Raubtierart aus der Familie der Bären (Ursidae). Er bewohnt die arktischen Polarregionen und ist eng mit dem Braunbären verwandt. Er gilt neben dem Kamtschatkabär und Kodiakbären als das größte an Land lebende Raubtier der Erde.


1 Literatur

  • Douglas P. DeMaster, Ian Stirling: Ursus maritimus. In: Mammalian Species. Nr. 145, S. 1–7.
  • ISBN: 0801857899
  • Bernhard Grzimek: Säugetiere 3. Bechtermünz, Augsburg 2001, ISBN 3-8289-1603-1 (Grzimeks Tierleben, Band 12).
  • Savva M. Uspenski: Der Eisbär. Thalarctos maritimus. 2. Auflage. Westarp-Wissenschaften, Magdeburg 1995, ISBN 3-89432-647-6 (Die Neue Brehm-Bücherei, Band 201; Nachdruck der 1. Auflage von 1979).

2 Quellen


3 Weblinks


4 Andere Lexika