Einhorn

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Einhorn (Monoceros), Darstellung aus dem 16. Jahrhundert

Das Einhorn ist ein meist pferdeähnliches Fabelwesen, welches aus der mittelalterlichen Vorstellungswelt der Menschen entsprang.

So beschreibt die Hildegard von Bingen (1098-1179) das Einhorn wie folgt und gibt auch ein mystisch wirkendes Gesundheitsrezept hinzu:

„Das Einhorn hat mehr Wärme als Kälte. Es ernährt sich von Pflanzen. Menschen und andere Tiere meidet es. Den Mann fürchtet das Einhorn und flieht ihn. So wie die Schlange beim ersten Sündenfall sich vom Mann abwandte, und das Weib anblickte, so flieht auch dieses Tier den Mann, es folgt aber den Frauen. Daher kann es so schwer eingefangen werden.
...
Die pulverisierte Leber ergibt mit Eigelb versehen eine Salbe, die bei regelmäßigem Gebrauch jede Art von Aussatz heilt, es sei denn, der Kranke ist für den Tod bestimmt, und Gott will nicht, dass er geheilt wird. Ein Gürtel aus der Haut des Einhorns ist Schutz gegen Pest und Fieber. Schuhe aus dem Leder des Einhorns verleihen gesunde Füße, Unterschenkel und Gelenke.“

Hildegard von Bingen: Physica. De Animalibus[1]

In einem Märchen der Gebrüder Grimm kommt das Einhorn ebenfalls vor. So sagt der König in Das tapfere Schneiderlein:[2] „In dem Walde läuft ein Einhorn, das großen Schaden anrichtet, das musst du erst einfangen.“ Der Schneider antwortet darauf: „Vor einem Einhorne fürchte ich mich noch weniger als vor zwei Riesen; siebene auf einen Streich, das ist meine Sache.“

1 Weblinks

2 Einzelnachweise

  1. "Aphilia-Naturmedizin": "Hildegard von Bingen (7): Über die Tiere"
  2. http://www.grimmstories.com/de/grimm_maerchen/das_tapfere_schneiderlein

Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway