Ein li eretz acheret (Song)

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel wurde exklusiv für das Fernbacher Jewish Music Research Center geschrieben und darf ausdrücklich und unter Strafandrohung nicht in anderen Projekten/Wikis verwandt werden.


Ein li eretz acheret ist ein populäres, patriotisches Lied aus Israel.
Corine Alal und Ehud Manor schrieben das Lied Ein li eretz acheret während des Libanon-Feldzugs. Im Bild ein gepanzertes israelisches Fahrzeug im Libanon im Juni 1982

1 Details[Bearbeiten]

  • Es wurde 1982 während des Libanon-Feldzugs von Corine Alal komponiert. Der Text stammt von Ehud Manor. Dieser schrieb das Lied in Reaktion auf den Tod seines Bruders im Jahr 1968 im Krieg gegen Ägypten. Ehud Manors Witwe Ofra Fuchs betonte später, dass ihr Mann Ein li eretz acheret als Antikriegslied gesehen habe.
  • Das Lied wurde im Jahr 1986 erstmalig von Gali Atari eingespielt.
    Anfang der Melodie des Songs Ein li eretz acheret anhören?/i
  • In Ein li eretz acheret wird neben patriotischen Gefühlen auch Kritik angedeutet. Diese ist jedoch vage gehalten und wird nicht konkret: So ist es in folgendem Textausschnitt nicht klar, was kritisiert wird: Die Politik der israelischen Regierung, die israelische Armee, die Militarisierung der Gesellschaft, ein zu viel oder zu wenig an Patriotismus bzw. Nationalismus, die israelischen Friedens- und Antikriegsaktivisten oder die arabische Welt.
  • Der Textanfang lautet:
Ein li eretz acheret / Ich habe kein anderes Land
Gam im admati bo'eret / selbst wenn mein Land in Flammen steht.
Rak mila be'ivrit / Nur ein Wort in Hebräisch
choderet el orkai el nishmati / durchbohrt meine Adern und meine Seele
Beguf ko'ev, belev ra'ev / mit einem schmerzvollen Körper, mit einem hungrigen Herzen.
Kan hu beiti / Hier ist meine Heimat.
Lo eshtok / Ich werde nicht schweigen
ki artzi shinta et paneha / weil mein Land sein Gesicht verändert hat
Lo avater lehazkir la / Ich werde nicht aufhören es daran zu erinnern
Ve'ashir kan be'ozneha / und in sein Ohr zu singen
Ad shetiftach et eineha / bis es seine Augen öffnet.
  • Wegen seiner vagen Textaussage konnte das Lied, ähnlich wie Bruce Springsteens Born in the USA, sowohl von linken Friedensaktivisten sowie nationalistischen bzw. rechten Kräften für jeweils eigene Zwecke instrumentalisiert werden.

2 Links und Quellen[Bearbeiten]

2.1 Siehe auch[Bearbeiten]

2.2 Weblinks[Bearbeiten]

2.2.1 Andere Wikis[Bearbeiten]

2.2.2 Bilder / Fotos[Bearbeiten]

2.2.3 Audio und Video[Bearbeiten]

2.3 Quellen[Bearbeiten]

2.4 Literatur[Bearbeiten]

2.5 Einzelnachweise[Bearbeiten]


3 Hinweis zur Verwendung[Bearbeiten]

Dieser Artikel wurde exklusiv für die Pluspedia geschrieben und darf ausdrücklich und unter Strafandrohung nicht in anderen Projekten/Wikis verwandt werden.


4 Andere Lexika[Bearbeiten]

Wikipedia kennt dieses Lemma (Ein li eretz acheret (Song)) vermutlich nicht.