Dora Havers Boulger

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Illustration (Chromlithographie) von Alice Havers für ein Kinderbuch ihrer Schwester (Theo Gift: Cape Town Dicky or Colonel Jack's Boy. London, Hildesheimer & Faulkner (1888)

Dora Henrietta Havers (gelegentlich auch Dorothy Harriet Havers) (* 1847 in Thelton Hall, Norfolk; † 1923 in London) war eine britische Schriftstellerin, die sowohl Kinderbücher schrieb als auch Schauergeschichten, "die man nicht als Nachtlektüre lesen sollte". Alle ihre Bücher sind unter dem männlichen Pseudonym Theo Gift erschienen.

Die ältere Tochter des britischen Kolonialbeamtem Thomas Havers lebte zwischen 1854 und 1870 auf den Falkland-Inseln und in Uruguay. Nach 1870 kehrte sie nach England zurück.[1] Sie heiratete 1879 den namhaften Botanik-Professor George Simonds Boulger (1853-1922) und hieß nun Dora Havers Boulger.

Zusammen mit ihrer jüngeren Schwester, der Malerin Alice Havers, verfaßte sie mindestens ein Kinderbuch, das Alice mt ganzseitigen Chromolithographien schmückte: Theo Gift: Cape Town Dicky or Colonel Jack's Boy, 1888

1 Weblinks[Bearbeiten]

2 Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. The Stanford Companion to Victorian Fiction