Der Hut von Joseph Beuys

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Hut von Joseph Beuys ist ein Solotheaterstück von Friederike Pöhlmann-Grießinger mit Roland Eugen Beiküfner als Schauspieler, das am 5. Dezember 2008 im Theater der Kofferfabrik unter der Leitung von Udo Martin in Fürth uraufgeführt wurde. Das Stück behandelt in zwei Akten das Leben, Werk und Denken des deutschen Aktionskünstlers, Monumentalbildhauers, Zeichners, Pädagogen und Politikers Joseph Beuys. Der theatertechnisch aufwandsarme Zweiakter wurde im Jahr 2009 mit durchwegs sehr positiven Reaktionen von Presse und Publikum in den Städten Regensburg, Ulm, Heidelberg, Davos, Lauf an der Pegnitz und nochmals in Fürth mit Roland Eugen Beiküfner als Darsteller aufgeführt. Die Tournee 2010 begann am 14. Januar im Kulturzentrum Gasteig in München und endet zum 90. Geburtstages des Jahrhundertkünstlers Joseph Beuys am 12. Mai 2011 auf der Insel Helgoland.

1 Handlung[Bearbeiten]

Datei:Pressefoto DER HUT VON JOSEPH BEUYS.jpg
Pressefoto von Der Hut von Joseph Beuys mit dem Hauptdarsteller Roland Eugen Beiküfner

Roland Ebenhart, pensionierter Geschichtslehrer und ehemaliger Joseph Beuys-Schüler wird bei einem Besuch im Joseph Beuys-Archiv auf Schloss Moyland von einem Angestellten des Museums auf seinen Hut angesprochen, der dem Filzhut von Joseph Beuys sehr ähnlich sieht. Durch diese Verwechslung assoziiert Roland Ebenhart seinen eigenen Hut, zum Hut des Kunstprofessors, der ihm helfen soll seinem ehemaligen Kunstprofessor der Kunstakademie Düsseldorf näher zu kommen. Der Filzhut und der Geschichtslehrer Roland Ebenhart machen sich zusammen auf die Reise in die Vergangenheit. Aus der jeweiligen Perspektive erzählen sie vom Leben und von der Zeit des Funkers, Familienvaters, Monumentalbildhauers, Politikers und Künstlers und erinnern sich gelegentlich auch zusammen an Aktionen, Kuriositäten, Kunstausstellungen, Skandale, Schlagzeilen und politische Agitationen, Werke, Programme und Publikationen.

2 Ausgaben[Bearbeiten]

3 Weblinks[Bearbeiten]



4 Init-Quelle[Bearbeiten]

Entnommen aus der:

Erster Autor: Friedland angelegt am 07.02.2009 um 21:36,
Alle Autoren: Exportieren, Brackenheim, Logograph, Drucker03, Giftmischer, Magiers, Friedland, Bettercom, F2hg.amsterdam, Daniel 1992, Cholo Aleman, BKSlink, Magnus Manske, Darev, WolfgangS