Dem Milners Trern (Lied)

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel wurde exklusiv für das Fernbacher Jewish Music Research Center geschrieben und darf ausdrücklich und unter Strafandrohung nicht in anderen Projekten/Wikis verwandt werden.


Dem Milners Trern ist ein vom russisch-jüdischen Komponisten Mark Warshawsky geschriebenes jiddisches Lied.

1 Text[Bearbeiten]

oy vifil yorn zenen farforn/ zayt ikh bin a milner ot o do. / di reder dreyen zikh, di yorn geyen zikh, / ikh bin shoyn alt un grays un gro.

s´iz teg varhanen, ´kh wil mikh dermonen, / tsu ´kh hob gehat a shtikl glik. / di reder dreyen zikh, di yorn geyen zikh, / keyn entver iz nit do tsurik.

´kh hob gehert zogn, men vel mikh faryogn, / aroys fun dorf un fun der mil. / di reder dreyen zikh, di yorn geyen zikh, / oy, on an ek un on a tsil.

fun glik fartribn, bin ikh geblibn, / on wayb, on kind, o do aleyn. / di reder dreyen zikh, di yorn geyen zikh, / un eylent bin ikh vi a shteyn.

vu Vel ikh voynen ? Ver Vet mikh shoynen ? / ikh bin shoyn alt, ikh bin shoyn mid. / di reder dreyen zikh, di yorn geyen zikh, / un oykh mit zey geyt oys der jid.

2 Literatur[Bearbeiten]

3 Weblinks[Bearbeiten]

4 Video und Audio[Bearbeiten]

5 Andere Wikis[Bearbeiten]

6 Einzelnachweise[Bearbeiten]

7 Hinweis zur Verwendung[Bearbeiten]

Dieser Artikel wurde exklusiv für die Pluspedia geschrieben und darf ausdrücklich und unter Strafandrohung nicht in anderen Projekten/Wikis verwandt werden.