Captain America: Civil War

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Captain America: Civil War (in Deutschland: "The First Avenger: Civil War") ist ein amerikanischer Science-Fiction-Film. Er steht in einer Handlungsreihe mit den Filmen "The Return of the First Avenger" von 2014 und "Avengers: Age of Ultron" von 2015. Regie führten Anthony R. Anthony und Joe Russo. Es ist der 13. Film innerhalb des Marvel Cinematic Universe und leitet dessen so genannte "dritte Phase" ein. Der Film startete am 28. April 2016 im deutschsprachigen Raum.

1 Handlung

Der Film beginnt mit einem Rückblick auf den Dezember 1991, als eine geheime "HYDRA-Basis" in Russland geöffnet und der dort darin in Kühlstarre ruhende Winter Soldier für eine Mission reanimiert wird.

2 Produktion

Im Jahr 2014 erklärten sich Anthony und Joe Russo, die Regie für einen dritten Captain-America-Film zu übernehmen. Wieder konnten Chris Evans als "Captain America", Robert Downey als "Iron Man" und Scarlett Johansson als "Natasha Romanoff" für den Film gewonnen werden. Paul Rudd übernahm ein zweites Mal nach dem Film Ant-Man diese Rolle. Die Rolle des "Spider-Man" wurde von Tom Holland übernommen.[1]

3 Dreharbeiten

Gefilmt wurde hauptsächlich in den USA, in Studios im Raum Atlanta, allerdings auch in Island, Puerto Rico und Berlin.[2] Die Innenstadt von Lagos wurde in den Studios von Atlanta.[3]

4 Filmmusik

2014 verkündeten die Regisseure des Films, dass der britische Komponist Henry Jackman die Musik des Film erschaffen wird.[4] Der Soundtrack zum Film wurde im Mai 2016 veröffentlicht und hat eine Gesamtlänge von rund 70 Minuten[5]

5 Fimstart

Der Film hatte seine Premiere am 12. April 2016, Start in Deutschland kurz darauf im Berliner Sony-Center im Beisein von Robert Downey junior, Paul Bettany, Daniel Brühl und Emily VanCamp seine Deutschlandpremiere[6][7]

6 Einspielergebnisse

Ersten Meldungen zufolge spielt der Film bisher rund 80 Millionen US-Dollar ein und kam damit in den Kino-Charts auf Platz 1.[8] Damit ist der Film bisher der weltweit erfolgreichste Film des Jahres 2016[9] Der Soundtrack schaffte es auf Platz 11 der Soundtrack-Album-Charts und befindet sich derzeit auf Platz 37 (Stand Mai 2016).[10]

7 Kuriosa

Der Spielfilm basiert auf einer Comicserie von Marvel mit dem Titel "Civil War" (2006-2007). Ein symbolisches Szenenbild aus dem Finalkampf zwischen Captain America und Iron Man erschien im April 2016 auf der Titelseite der Zeitschrift "Empire Magazine".[11]

8 Weblinks

9 Einzelnachweise

  1. Frank Arnold: Interview mit Anthony Russo zu 'The First Avenger: Civil War'
  2. Anthony Mackie: Captain America: Civil War wird auch in Berlin gedreht
  3. Kenneth Turan: Bericht in der L.A. Times
  4. The Hollywood Reporter
  5. 'filmmusicreporter.com
  6. Civil War Premieres
  7. Premiere von 'The First Avenger: Civil War' in Berlin. In: Süddeutsche Zeitung
  8. Captain America: Civil War’ Soars
  9. boxofficemojo.com
  10. Official Soundtrack Albums Chart Top 50
  11. Captain America & Iron Man Bring Civil War Cover To Life For Empire

Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway