Botanicus Interacticus

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Botanicus Interacticus ist eine interaktive Technik mit der Pflanzen musizieren können.

1 Details[Bearbeiten]

  • Entwickelt wurd die Technik vom Disneys Pittsburgh Research Center.
  • Eine kleine Sensor-Platte in der Pflanzenerde misst dabei die elektrischen Signale, die entstehen sobald die Pflanze berührt wird.
  • Eine entsprechende Software kann die Messwerte anschließend in Musik oder auch Lichteffekte umwandeln.

2 Links und Quellen[Bearbeiten]

2.1 Siehe auch[Bearbeiten]

2.2 Weblinks[Bearbeiten]

2.2.1 Bilder / Fotos[Bearbeiten]

2.2.2 Videos[Bearbeiten]

2.3 Quellen[Bearbeiten]

2.4 Literatur[Bearbeiten]

2.5 Naviblock[Bearbeiten]

2.6 Einzelnachweise[Bearbeiten]


3 Andere Lexika[Bearbeiten]

Wikipedia kennt dieses Lemma (Botanicus Interacticus) vermutlich nicht.