Bo (Hund)

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Profil.png Profil: Bo
Persönliche Daten
9. Oktober 2008
'


Bo (* 9. Oktober 2008) ist ein Hund, der seit dem Jahr 2009 bei der US-amerikanischen Präsidentenfamilie Obama in Washington D.C. lebt. In den USA genießt er deshalb hohe mediale Beachtung. Vom Weißen Haus wird er als "First Dog" bezeichnet.

1 Vita[Bearbeiten]

  • Bo gehört der Hunderasse der Cão de Água Português (Portugiesischer Wasserhund) an.
  • Er hat ein schwarzes Fell.
  • Bo ist der Sohn von des Rüden Watson und der Hündin Penny, die aus Pennsylvania und Texas stammen.
  • Er ist männlichen Geschlechts und wurde kastriert.
  • Seine Erstbeitzer nannten ihn Charlie.
  • Barack Obama hatte seinen beiden Töchtern Malia und Sasha als Belohnung für ihr Witwirken im Wahlkampf einen Hund versprochen.
  • Bo war dann ein Geschenk des Senators Edward Kennedy an die Obamas.

1.1 Privates[Bearbeiten]

  • Bo hat einen Bruder namens Rico, der in Houston wohnt.

1.1.1 Mitgliedschaften[Bearbeiten]

1.1.2 Ehrungen[Bearbeiten]

1.2 Ausbildung[Bearbeiten]

  • Bo wurde von den Kennedys in eine Hundeschule geschickt. Deshalb macht er sein Geschäft nicht in die Wohnung und beißt auch nicht in den Teppich.

1.3 Beruflicher Werdegang[Bearbeiten]

2 Auftritte[Bearbeiten]

3 Links und Quellen[Bearbeiten]

3.1 Siehe auch[Bearbeiten]

3.2 Weblinks[Bearbeiten]

3.2.1 Bilder / Fotos[Bearbeiten]

3.3 Quellen[Bearbeiten]

3.4 Literatur[Bearbeiten]

3.5 Einzelnachweise[Bearbeiten]


[[Kategorie:]] [[Kategorie:]]

4 Andere Lexika[Bearbeiten]