The Beatles

Aus PlusPedia
(Weitergeleitet von Beatles)
Wechseln zu: Navigation, Suche

The Beatles waren eine 1960 in Liverpool gegründete englische Beatband, die ab 1964 weltberühmt wurde und die sogenannte Beatlemania auslöste.

Die 1955 von John Lennon gegründete Schülerband The Quarrymen wechselte in den darauf folgenden Jahren oft ihre Besetzung. Erstmals wurde der Name The Beatles im Juni 1960 verwendet.

Ab 1958 standen John Lennon, Paul McCartney und George Harrison als Bandmitglieder fest. Kurz vor dem ersten Plattenvertrag wurde der Drummer Pete Best 1962 durch Ringo Starr ersetzt. Die Beatles waren zunächst eine Live-Band, die für geringe Gagen an fünf Tagen in der Woche im Hamburger Star-Club oder dem Top Ten Club auftrat. Eine deutsche Freundin verpaßte ihnen einen besonderen Haarschnitt, den Pilzkopf.

Die allererste Platte erschien als Begleitband des damals sehr bekannten Rocksängers Tony Sheridan. Diese wurde als Tony Sheridan & The Beat Brothers verkauft.

Am 10. April 1970 trennten sich die Beatles offiziell. Paul McCartney verkündete den Beschluss. Bis 1973 waren sie aber vertraglich verpflichtet, als Beatles aufzutreten. Der Schallplattenvertrag lief sogar bis 1976.

Kommerziell zählen die Beatles zu den erfolgreichsten Bands des 20. Jahrhunderts.

Beatles in Belfast 1964

1 Bandmitglieder

  • Paul McCartney
  • George Harrison
  • John Lennon
  • Ringo Starr
  • Stuart Sutcliffe, Mitglied von 1960 bis 1961, starb 1962
  • Pete Best, Schlagzeuger von 1960 bis 1962, wurde am 18. August 1962 durch Ringo Starr ersetzt.

2 Alben

Sie veröffentlichten 12 Studio-Alben in England.

3 Bekannte Lieder (Auswahl)

  • The Fool on the Hill

4 Zitate über The Beatles

  • "Ist es denn wirklich so, dass wir jeden Dreck, der vom Westen kommt, nu kopieren müssen? Ich denke, Genossen, mit der Monotonie des Je-Je-Je, und wie das alles heißt, ja, sollte man doch Schluss machen." - Walter Ulbricht 1965 auf dem XI. Plenum des ZK der SED.

5 Weblinks

6 Live-Videos

7 Andere Lexika