Bahnhof Enschede De Eschmarke

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Enschede De Eschmarke
[[Bild:|240x240px|center|Bahnhof Enschede De Eschmarke ( )]]
Red pog.png
Daten
Betriebsart Durchgangsbahnhof
Bahnsteiggleise 2
Reisende

ca. 54[1]

Tägliche Zugfahrten ungefähr 25
Abkürzung Ese
Eröffnung 18. November 2001
Lage
Stadt Enschede
Provinz Overijssel
Staat Niederlande
Koordinaten 52° 13′ 16″ N, 6° 57′ 4″ O7Koordinaten: 52° 13′ 16″ N, 6° 57′ 4″ O
Eisenbahnstrecken
Liste der Bahnhöfe in den Niederlanden
i1i3i7i10i14i16i16i16i18

Der Bahnhof Enschede De Eschmarke ist ein Bahnhof der niederländischen Stadt Enschede. Der Bahnhof wird von täglich ca. 54 Personen (2006) genutzt. Er ist der Bahnhof mit den wenigsten Passagieren (2006). Am Bahnhof verkehren die grenzüberschreitende Regionalzüge nach Dortmund und Münster. Obwohl der Bahnhof das Stilmunster der Holländischen NS hat, wird der Bahnhof nur durch DB Regio NRW (Enschede–Münster) und der PE Arriva AG (Enschede–Dortmund) exploitiert.


Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] 1 Streckenverbindungen

Zugtyp Linienverlauf Frequenz
Regionalbahn Enschede - Münster Hbf stündlich
Regionalbahn Enschede - Dortmund Hbf stündlich

[Bearbeiten] 2 Einzelnachweise

  1. [1]


[Bearbeiten] 3 Init-Quelle

Entnommen aus der:

Erster Autor: Lars190584 angelegt am 15.03.2010 um 22:20,
Alle Autoren: Olbertz, Woehlecke, Platte, Lars190584

[Bearbeiten] 4 Andere Lexika

  • Dieser Artikel wurde in der Wikipedia gelöscht.