Aron Ronald Bodenheimer

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Profil.png Profil: Bodenheimer, A. R.
Beruf Arzt, Psychiater, Psychotherapeut
Persönliche Daten
15. August 1923
Basel
30. Januar 2011
Zürich


Aron Ronald Bodenheimer (* 15. August 1923 in Basel, † 30. Januar 2011 in Zürich) war ein auf Psychiatrie und Psychotherapie spezialisierter Schweizer Arzt.

1971 wurde er als Professor nach Tel Aviv berufen.

1991 erhielt er die Ehrendoktorwürde der Universität Oldenburg.

1 Schriften[Bearbeiten]

  • Erlebnisgestaltung. Darstellung eines Verfahrens zur Psychotherapie von Psychosen (1957)
  • Versuch über die Elemente der Beziehung (1967)
  • Doris. Die Entwicklung einer Beziehungsstörung und die Geschichte ihrer Behebung bei einem entstellten, taubstummen Mädchen (1968)
  • Warum? Von der Obszönität des Fragens (1984, erweitert 2011)
  • Teilnehmen und nicht Dazugehören (1985)
  • Verstehen heißt Antworten (1987, überarbeitet 1992)
  • (Herausgeberschaft:) Freuds Gegenwärtigkeit (1989)
  • Plädoyer für die Unordnung (1994)
  • Rabins Tod. Ein Essay (1996)
  • Der Waldgänger – wenn die Melancholie dichtet (1997; über Adalbert Stifter)

2 Weblink[Bearbeiten]

3 Andere Lexika[Bearbeiten]