Annina Ucatis

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Datei:Annina Ucatis 2007-Mutter Erde fec.jpg
Annina Ucatis signiert und posiert auf der 11. Venus Berlin, 2007

Annina Ucatis (* 22. Dezember 1978 in Bremerhaven) ist eine Moderatorin, Partysängerin, ein Nacktmodell und eine ehemalige Pornodarstellerin. Für ihre Pornofilme wählte sie die Pseudonyme (Annina Hill und Vanity Svenson.

1 Leben

Nach dem Abitur studierte sie zunächst Wirtschaftswissenschaften, machte dann aber eine Ausbildung zur Immobilienkauffrau, die sie abschloss. Es folgten sexy Auftritte bei verschiedenen TV Formaten wie Peep! mit Verona Feldbusch oder halbnackt zusammen mit Biggi Bardot in der Glücksspielsendung Lanotte. Ucatis ließ sich ihre Brüste auf eine unnatürliche Größe nacharbeiten.

Bekannt wurde sie als angebliche Geliebte von Oliver Pocher, was dieser aber dementieren ließ. Seitdem ist sie eine B-Prominente, über die speziell von RTL immer wieder berichtet wird.

Sie war kurz in der neunten Staffel der Big Brother Fernsehshow dabei. Hier lernte sie ihren damaligen Freund Sascha kennen . RTL entwickelte daraus die Doku-Soap Annina und Sascha in Love, die im Januar 2010 ausgestrahlt wurde. Danach trennten sich ihre Wege. Außerdem nahm sie mit ihrer Mitkandidatin Jana Wagenhuber die Single Himmel und Hölle auf. Derzeit tritt sie als Stimmungskanone in Mallorca auf und moderiert die Erotic-Veranstaltungsreihe Poppnacht.

2 Filme (Auswahl)

  • 2007: Das Promiluder
  • 2007: Das Promiluder 2
  • 2008: Annina Superstar
  • 2008: Annina’s Sex Talk
  • 2008: Fast & Sexy
  • 2009: Inside Annina

3 Videos

4 Weblinks


5 Andere Lexika