Allgäu

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Allgäu ist eine Region im Süden Deutschlands, die sich vom Bodensee bzw. Bodenseezufluss Argen ostwärts hinüber bis zum Lech erstreckt. Ausgedehnte Wälder und große Moor- und Riedflächen mit Birken, Föhren, Wollgras sowie Heidekraut prägen den nördlichen Teil des Allgäu. Im Süden dominieren die typischen, meist von kleinen Waldstücken bekrönten Moränenhügel mit ihren grünen Viehweiden das Landschaftsbild. Eingebettet in diese Hügellandschaft liegen idyllische Seen und Weiher. Im äußersten Süden des Allgäu liegt die teilweise zu österreichischem Gebiet gehörende Hochgebirgslandschaft der Allgäuer Alpen mit bis zu 2657 Meter hohen Gipfeln, Hochplateus und tief eingeschnittenen Tälern. Wirtschaftlich bedeutende Zweige des Allgäu sind die Land- und Forstwirtschaft, Milchverwertung bzw. Nahrungsmittelindustrie, Holz- und Papierindustrie sowie der Fremdenverkehr.

1 Literatur[Bearbeiten]

  • Baedecker Allianz Reiseführer Deutschland, Jubiläumsausgabe 175 Jahre Baedecker, 2002, Seite 120

2 Andere Lexika[Bearbeiten]