Abacal

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
abaCal
Entwickler Brodmann Software Systeme AG
Aktuelle Version 3.2
(2010)
Kategorie CAS, Mathematik, Formeln
Lizenz kommerziell, kostenfreie Beta-Version
Deutschsprachig ja
abaCal



abaCal ist ein Computeralgebrasystem CAS zur Online-Berechnung von Formeln aus allen Gebieten der angewandten Mathematik. Die Internet-Plattform beinhaltet nebst der Rechen-Software eine persönliche Datenbank, wo die oft benutzten Formeln gespeichert werden können, um so jederzeit rasch verfügbar zu sein. Zudem steht dem Benutzer eine Wiki-Formelbibliothek zur Verfügung, aus der er Formeln in seine persönliche Datenbank importieren kann. Auch besitzt abaCal ein Java-Visualisierungstool zur grafischen Darstellung der jeweiligen Lösungen. Dank der einfachen Handhabung der Formeln und benutzten Variablen mit international üblichen Symbolen und SI-Einheiten eignet sich abaCal insbesondere für Schüler und Studenten der Naturwissenschaften, aber auch für den Einsatz im Berufsalltag; denn „wo immer Sie sind, zu jeder Zeit ist abaCal für Sie zum Rechnen bereit!“

1 Entstehung[Bearbeiten]

abaCal basiert auf einer langjährigen Entwicklung von Software aus der Versicherungsbranche durch die Brodmann Software Systeme AG und ist allmählich mit Unterstützung von Wissenschaftern der ETH Zürich zu einer umfassenden Plattform für die angewandte Mathematik in den Natur- und Wirtschaftswissenschaften erweitert worden. Die Firma abaSuisse AG, welche im März 2009 auf Initiative der BSS AG gegründet wurde, hat die Benutzerfreundlichkeit von abaCal verbessert und auf Kundenwünsche hin mit Zusatzsoftware wie etwa dem Grafik-Paket erweitert. abaSuisse AG wird nun die Internet-Plattform abaCal weltweit vermarkten.

2 Formeleditor[Bearbeiten]

Datei:AbaCal Formeleditor.jpg
Bild des Formel-Editors

Jeder Benutzer kann seine Formeln ohne Programmierkenntnisse mittels einfacher Syntax für die Operatoren und Funktionen erstellen und dabei frei wählbare Symbole für die Variablen (inkl. griechische Buchstaben) verwenden. Damit ein und dasselbe Variablen-Symbol für unterschiedliche Grössen und somit Mass-Einheiten benutzt werden kann, müssen die Variablen jeweils pro Anwendungsgebiet (Kategorie resp. Subkategorie) definiert werden. Um das Erstellen von Formeln zu erleichtern, sind zahlreiche international häufig benutzte Symbole für Standardvariable und/oder Konstanten vordefiniert und somit einfach durch Antippen im Editorfeld in die Formel übertragbar.

Aufgrund der für jedes Symbol definierten Masseinheit kann abaCal die Formeln auf Programmierfehler hin überprüfen und den Nutzer entsprechend darauf hinweisen.

Das Abspeichern der Formeln in seiner persönlichen Datenbasis ermöglicht dem Benutzer einen jederzeitigen raschen Zugriff für weitere Berechnungen.

3 Formelbibliothek[Bearbeiten]

Die öffentliche Formelbibliothek (Public Formula Library) wurde und wird fortlaufend in den diversen Anwendungsgebieten durch Formeln erweitert, die von abaCal-Nutzern bewusst zur freien Verwendung in dieser Bibliothek publiziert worden sind. Damit die Korrektheit dieser Formeln gewährleistet werden kann, werden all diese Formeln von einem Expertenteam validiert und erst dann frei gegeben. Somit stehen dem Benutzer nebst den Formeln in seiner persönlichen Datenbasis auch alle Formeln in der öffentlichen Formelbibliothek durch einfachen „Import“ jederzeit zur Verfügung.

Der User kann auch über eine Textsuchfunktion seine Suchanfrage eingeben, wodurch ihm all die Formeln aus der öffentlichen Formelbibliothek angezeigt werden, die ihm dienlich sein könnten. Er kann dann die gewählte Formel in seinen persönlichen abaCal-Datenbereich importieren, berechnen und zudem noch Grafiken der Lösungen erstellen lassen.

4 Grafik-Software[Bearbeiten]

Datei:AbaCal Grafik.jpg
Ansicht der Grafik in abaCal

abaCal besitzt ein Java-Visualisierungstool zur grafischen Darstellung des Ergebnisses. Dabei kann der Benutzer bei Vorhandensein mehrerer Variablen frei wählen, in Funktion welcher Variablen er die Lösung dargestellt haben möchte. Zudem wird auch die Formel in der üblichen mathematischen Standard-Schreibweise dargestellt, sodass möglicherweise aus Versehen sich eingeschlichene Syntax-bedingte Programmierfehler rasch erkannt werden könnten.

5 Schnittstellen[Bearbeiten]

abaCal arbeitet nicht nur für sich isoliert, sondern kann auch in andere Applikationen eingebunden werden. abaCal ist z.B. eine gute Ergänzung zu Excel, denn es können Daten und Resultate zwischen den einzelnen Applikationen ausgetauscht werden. Auch kann abaCal als Ergänzung zu einer Homepage im Hintergrund sämtliche Berechnungen durchführen. abaCal wird somit als Add-on zu bestehenden internen Applikationen zur Verfügung stehen.

abaCal wurde mit der neuesten Technologie entwickelt (Java/J2EE, WebService, SOA, Web 2.0) und ist daher in der heutigen Internet-Welt voll eingebettet. Die in den letzten Jahren neu entstandenen Sozialplattformen können auf Wunsch einen direkten Zugang zu abaCal erhalten.



6 Init-Quelle[Bearbeiten]

Entnommen aus der:

Erster Autor: Möriken angelegt am 25.08.2010 um 12:18,
Alle Autoren: Christian1985, TheK, Jodo, Obkt, Wnme, HAL Neuntausend, Möriken


7 Andere Lexika[Bearbeiten]

  • Dieser Artikel wurde in der Wikipedia gelöscht.