Blattläuse

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aphidoidea
Schwarze Bohnenlaus (Aphis fabae) auf Seifenkraut

Schwarze Bohnenlaus (Aphis fabae) auf Seifenkraut

Systematik
Stamm: Gliederfüßer (Arthropoda)
Klasse: Insekten (Insecta)
Unterklasse: Fluginsekten (Pterygota)
Ordnung: Schnabelkerfe (Hemiptera)
Unterordnung: Pflanzenläuse (Sternorrhyncha)
Überfamilie: Aphidoidea
Wissenschaftlicher Name
Aphidoidea

Die Blattläuse (Aphidoidea) sind eine Gattung aus der Familie der Röhrenblattläuse Aphididae. In Europa mit rund 800 Arten vertreten, sind weltweit einige tausend Arten bekannt.

1 Beschreibung

Die Insekten sind zwischen 1 bis 7 mm groß und von flacher oder ovaler Körperform. Alle Arten besitzen stechend-saugende Mundwerkzeuge, 6 Beine und 2 Fühler. Am Hinterteil befinden sich 2 röhrenförmige Ausscheidungsorgane (Siphone), durch welche bei einem Angriff ein klebriges Abwehrsekret ausgeschieden werden kann, das zusätzlich ein Alarmpheromon enthält, das den anderen Blattläusen einen Angriff signalisiert.

Blattläuse sind häufig grün gefärbt, es gibt jedoch auch gelbliche, bräunliche, rote oder schwarze Arten.

2 Lebensweise

Die Blattläuse sind Insekten, die mit ihrem Stechrüssel zwischen den Epidermiszellen der Pflanzen hindurch Leitungsbahnen anstechen können, um die kohlenhydratreichen Pflanzensäfte zu saugen. Die Schmarotzer befallen vor allem junge Triebspitzen, Knospen und die Unterseite von Blättern.

Bei der Nahrungsaufnahme werden wesentlich mehr Kohlenhydrate aufgenommen, als die Blattlaus selbst benötigt. Überschüssige Kohlenhydrate werden als zuckerhaltiges Exkrement ("Honigtau") am Hinterleib ausgeschieden. Von dem Honigtau ernähren sich gerne Ameisen, die die Blattlauskolonien hegen und beschützen und die Blattläuse zum Teil auf andere Wirtspflanzen transportieren.

Alle Blattläuse kommen in geflügelten und in ungeflügelten Stadien (Morphen) vor, die sich in ihrem Aussehen deutlich unterscheiden können.

3 Schädlingswirkung

Blattläuse führen an den betroffenen Pflanzenteilen oft zu Welkeerscheinungen (Einkräuseln der Blätter) und zu Kümmerwuchs. Darüber hinaus können Blattläuse Pflanzenviren übertragen, was zu erheblichen Ausfällen in Landwirtschaft und Gartenbau führen kann.

4 Weblinks

 Commons: Aphidoidea – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Blattlaus.de - Nützliche Informationen über Blattläuse und deren Bekämpfung
  • Agrarfotodesign.de - Fotogalerien zu verschiedenen Blattlausarten und deren Auftreten im Ackerbau

5 Andere Lexika




Diesen Artikel melden!
Verletzt dieser Artikel deine Urheber- oder Persönlichkeitsrechte?
Hast du einen Löschwunsch oder ein anderes Anliegen? Dann nutze bitte unser Kontaktformular

PlusPedia Impressum
Diese Seite mit Freunden teilen:
Mr Wong Digg Delicious Yiggit wikio Twitter
Facebook




Bitte Beachte:
Sämtliche Aussagen auf dieser Seite sind ohne Gewähr.
Für die Richtigkeit der Aussagen übernimmt die Betreiberin keine Verantwortung.
Nach Kenntnissnahme von Fehlern und Rechtsverstößens ist die Betreiberin selbstverständlich bereit,
diese zu beheben.

Verantwortlich für jede einzelne Aussage ist der jeweilige Erstautor dieser Aussage.
Mit dem Ergänzen und Weiterschreiben eines Artikels durch einen anderen Autor
werden die vorhergehenden Aussagen und Inhalte nicht zu eigenen.
Die Weiternutzung und Glaubhaftigkeit der Inhalte ist selbst gegenzurecherchieren.


Typo3 Besucherzähler - Seitwert blog counter
java hosting vpn norway