Wolfgang Albers (Polizeipräsident)

Aus PlusPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den deutschen Polizeipräsident Wolfgang Albers; zu weiteren Bedeutungen siehe Wolfgang Albers.
Profil.png Profil: Albers, Wolfgang
Beruf deutscher Polizeibeamter, Polizeipräsident von Köln
Persönliche Daten
1955
München


Wolfgang Albers (* 1955 in München[1] ) ist ein deutscher Jurist. Von 2011 bis 2016 war er Polizeipräsident in Köln.[2]

1 Privates[Bearbeiten]

  • Er ist Protestant[3]

2 Ausbildung[Bearbeiten]

  • ab 1979 Studium der Rechtswissenschaften in Bonn.
  • Um 1988 Zweiten juristischen Staatsexamen

3 Beruflicher Werdegang[Bearbeiten]

  • Ab 1988 arbeite er für die Bezirksregierung Köln und leitete 1990 vertretungsweise das Polizeipräsidium Leverkusen.
  • Am 1. Juli 2002 ernannte ihn der damalige NRW-Innenminister Fritz Behrens zum Bonner Polizeipräsidenten.[3]

4 Weblinks[Bearbeiten]

5 Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.rundschau-online.de/politik/steffenhagen-nachfolge-albers-wird-neuer-koelner-polizeipraesident,15184890,15282004.html
  2. http://www.welt.de/regionales/koeln/article13616466/Wolfgang-Albers-wird-neuer-Polizeipraesident.html
  3. 3,0 3,1 http://www.welt.de/regionales/koeln/article13616466/Wolfgang-Albers-wird-neuer-Polizeipraesident.html

6 Andere Lexika[Bearbeiten]